Wie nennt man diesen Takt eigentlich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe davon mal in einem Buch gelesen, in welchem es als "Das klopfen des Barbiers" bezeichnet wurde. Leider gibt es dazu noch keine deutsche Wiki-Seite, deshalb der englische Link: https://en.wikipedia.org/wiki/Shave_and_a_Haircut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin mir selbst nicht sicher wie dieser bekannte Takt heißt. Allerdings weiß ich, dass man sowas eher einen Tusch nennt. Grüße! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Tusch? Nee, eher nicht. Das ist mehr ein Schlussakkord, also ein Takt, der am Ende eins Stückes liegt. Tamtatadada - und Schluß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?