Wie nennt man diesen Abschluss?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fachhochschulreife.

das ist dann auch nicht das normale abitur sondern das FACHabitur?

0
@SweetNothing

Nein, das normale Abitur ist die "Hochschulreife". Dementsprechend ist das Fachabitur die "Fachhochschulreife".

0

richtig; manchmal auch "fachgebundene Hochschulreife"

0
@Guppy194

danke.. kommt es denn besser im lebenslauf fachabitur zu schreiben oder fachhochschulreife?

0
@SweetNothing

Ich kann mich erinnern, immer "Fachhochschulreife" verwendet zu haben, aber ob das nun einen großen Unterschied gemacht hat, kann ich nicht sagen.

0

Du hast auf jeden Fall die allgemeine Hochschulreife, das heißt Du darfst alle Fachrichtungen damit studieren. Das "Fach" bezieht sich nur darauf das an einem bestimmten Fachgymnasium gewisse Schwerpunktfachrichtungen angeboten werden. z.B. Fachgymnasium Wirtschaft!

Das stimmt so nicht ganz. Wenn sie auf einer Fachhochschule ist, dann hat sie nicht die allgemeine Hochschulreife. Dann hat sie die Fachhochschulreife. Schon alleine von der Dauer her ist es ein großer Unterschied.

0

jo, fachhochschulreife ==> fachabitur

Was möchtest Du wissen?