Wie nennt man diese Straftat :0?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

bestellt, aber auch geliefert?

Wurde in der Absicht bestellt, die Ware zu bekommen aber sie nicht zu bezahlen so ist das Betrug.

Wurde die Ware bestellt, geliefert und man ist danach erst in Zahlungsschwierigkeiten geraten, hatte also Ursprünglich vor, die Waren auch zu bezahlen so hat man in dem Fall einfach Schulden beim Gläubiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann unter Umständen unter "Warenkreditbetrug" fallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?