Wie nennt man die Wissenschaften von Steinzeit und so?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Paläontologie befasst sich ganz allgemein mit Lebewesen aus vergangenen Zeitaltern, die Archäologie ist ausschließlich für die Geschichte des Menschen ab Beginn der Steinzeit (vor 2,5 Millionen Jahren) zuständig. Daneben gibt es eine ganze Reihe von spezialisierten Paläowissenschaften, wie z.B. die Paläoklimatologie (Wissenschaft vom Klima vergangener Zeitalter) oder die Paläobotanik (Wissenschaft von den Pflanzen vergangener Zeitalter) etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ur- und Frühgeschichte. Siehe dazu Wiki:

"Die Urgeschichte (Synonyme: Vorgeschichte oder Prähistorie) ist ein Teilgebiet der archäologischen Disziplin Ur- und Frühgeschichte. Die Urgeschichte bezeichnet die älteste Periode der menschlichen Geschichte. Sie erstreckt sich vom Auftreten der ersten Steinwerkzeuge vor etwa 2,5 Millionen Jahren (vgl. Stammesgeschichte des Menschen) bis zum regional sehr unterschiedlichen Auftreten von Schriftzeugnissen. Die Erforschung dieser Epoche ist Sache der Archäologie und ihrer Hilfswissenschaften."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Archäologie ist die für Ausgrabungen und so was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei MENSCHEN ist es Geschichte!
Bei pflanzen gehört es dann zu farmologie oder wie das heisst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Archäologie (Indiana Jones war im Film z.b einer)und Paläontologie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

archäologie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

palaeontologie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?