Wie nennt man die vierkantigen, sptiz nach oben zulaufenden ägyptischen Säulen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Obelisken, denke ich.

Die Pyramide (gr. Πυραμίς, πυραμίδα) ist eine Bauform, meist mit quadratischer Grundfläche, die aus unterschiedlichen alten Kulturen bekannt ist, wie Ägypten, Lateinamerika, China und den Kanaren (siehe Pyramiden von Güímar). Pyramiden wurden vorwiegend für Gebäude mit religiösem (Totenkult) und/oder zeremoniellem Charakter verwandt. Ein Obelisk (v. lat. obeliscus, v. griech. ὀβελίσκος: Diminutivum von ὀβελός – Spitzsäule, [Brat]spieß; Pl.: Obelisken) ist ein freistehender, hoher, sich nach oben verjüngender Steinpfeiler, der eine pyramidenförmige Spitze hat. Ägyptologen verwenden meist den Ausdruck Tehen-Pfeiler für Obelisk.(wikipedia)

Stele oder Obelisk vielleicht?

Obelisken. 3 sehr bekannte stehen in Istanbul. Sind mit Inschriften, Symbolen, etc. versehen.

P.S.: Pyramiden sind definitiv keine Säulen. Und Obelix ist der dicke Typ mit den Hinkelsteinen, der den Römern ständig was auf die ****** gibt.

0

Pyramiden, meinst du die?

Was möchtest Du wissen?