Wie nennt man die Staatsform, wenn das Staatsoberhaupt, gegen den Willen des Volkes regiert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die "Staatsform" wäre eine Diktatur oder Monarchie (kann aber theoretisch jede x-beliebige sein), aber man würde zum Führungsstil "Tyrannei" sagen.


Ob es das in Europa gibt? Böse Zungen behaupten zum Beispiel, dass Frau Merkel gegen den Willen des Volkes entscheidet. 

Kaum ein Volk beschwert sich nicht ständig über die fehlgeleitete Politik seines Staats.

SebRmR 21.10.2015, 22:29

Frau Merkel ist kein Staatsoberhaupt.

0
Suboptimierer 22.10.2015, 08:56
@SebRmR

Danke für den Hinweis.

Zum Glück habe ich davon nichts geschrieben, dass sie es wäre. Sie trifft Entscheidungen, die das ganze Volk betreffen. Sie regiert.

Auch wenn die Frage ungünstig gestellt zu sein scheint, glaube ich eine Ahnung von dem zu haben, was der Fragesteller meint.

0
GevatterFritz 24.10.2015, 19:01
@Suboptimierer

Ich weiß, dass der Bundespräsident das Staatsoberhaupt ist. Zu sagen hat er zwar (leider) viel, aber regieren darf er zum Glück kaum.

Aber stimmt: Die Frage war nicht gut gestellt.

0

Für eine Herrschaftsform gegen den Willen des Volkes gibt es keinen politischen Fachbegriff

Vermutlich ist Diktatur gemeint.  Ist aber streng genommen falsch, denn auch in einer Diktatur kann der Diktator den Willen der Merheit des Volkes vertreten, er muss es halt nur nicht. Trifft auch auf eine reine Monarchie zu 


Klingt nach Diktatur. Bin aber nicht sicher.

Was möchtest Du wissen?