Wie nennt man die Rente von Politikern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Politiker ist kein Beruf. Einige (mehr als 40 %) sind Beamte und erhalten später ihre Beamtenpension plus der Abgeordnetenversorgung. Andere sind Mitklieder der gesetzlichen Rente und erhalten eben ihren Rente entsprechend ihrer Einzahlungen - ebenfalls zzgl. der Abgeordnetenversorgung. Wieder andere sind selbständig oder freiberuflich und haben sich privat abgesichert. Man kann also nicht von einer Politikerrente sprechen.

Das Geld, was die Leute, für fast Nixtun bekommen, nennt man Pension !

Abzocke der Steuerzahler

Was möchtest Du wissen?