Wie nennt man die 'Menschen-Phobie'?

6 Antworten

Ich glaube das denken sehr viele, aber Sozialphobie bedeutet nicht, dass man keine Lust hat anderen Menschen zu begegnen. Soziale Phobie ist die klinische Diagnose der sozialen Angst. Das bedeutet, du schämst dich in sozialen Situationen dich zu präsentieren, deine Meinung zu äußern, etc. weil du denkst, die anderen urteilen über dich, werten dich ab. Jedoch würde diese Person sehr gerne mehr Kontakt mit anderen Leuten haben, wenn da nicht diese Ängste wären. Das ist zu vergleichen mit Schüchternheit.

Es heißt auf jeden Fall nicht "Homophobie", weil dieser Begriff für die Ablehnung homosexueller (gleichgeschlechtlicher) Menschen reserviert ist (griechisch: homo = gleich, hetero = verschieden).

Das griechische Wort für Mensch ist "Anthropos". Also wäre Menschenfurcht mit Anthropophobie zu übersetzen.

Anthropophobie

Wir nennt man Menschen, die nur Schwachsinn reden?

Hat das einen Namen?

...zur Frage

Wie kann ich meine soziale Phobie besiegen?

Hallo Ihr Lieben, leider bin ich sehr Menschenscheu. Immer wenn ich irgendwohin raus gehe bekomme ich "Panik" Aber auch Telefonate mit Menschen sind kaum möglich.

Was kann ich dagegen tun? Wie besiege ich meine soziale Phobie?

...zur Frage

Phobie, dass Alle Menschen unecht sind?

Wisst ihr wie so eine Angst heißt, es gibt dazu auch eine Creepypasta namens "Psychose". In der denkt der Protagonist alle Menschen wären durch ein Wesen ausgetauscht wurden, was sich am Ende als Wahrheit entpuppt.

...zur Frage

Kommt man wegen "soziale Phobie" in die Psychiatrie?

Also wenn man anscheinend Angst vor Menschen hat, nie raus geht und sich von der Außenwelt isoliert. Kommt man dann wirklich da rein? In die geschlossene oder offene?

...zur Frage

Wie nennt man Vertrauensangst?

Was wäre der Fachbegriff dafür also ???phobie

...zur Frage

Extreme Angst & Nervosität in Prüfungssituationen (Mittel, Medikamente dagegen)?

Hallo Community,

ich leide zurzeit an starken Angstzuständen ausgelöst durch Situationen wie Vorstellungsgesprächen, Prüfungen, Präsentationen etc...

Mir wird kotzübel, mein Herz rast & ich kann weder klar denken noch es kontrollieren obwohl ich schon alles probiert habe. Sei es Atemübungen, Entspannungstechniken, Sport oder Positives Denken.

Meine Frage daher: Verschreibt ein Hausarzt für so etwas Medikamente die schnell wirken und für solche Situationen etwas bringen?
Mache mir auch Sorgen um die Nebenwirkungen deshalb würde ich lieber zu pflanzlichen Mittel greifen, aber sie haben bei mir leider gar keine Wirkung.

Danke schonmal für ernstgemeinte Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?