Wie nennt man diejenigen bei SPD z.B. die immer sagen: Was man in Deutschland alles bauen könnte und z.b sagen, dass man mehr Flüchtlinge aufnehmen soll und so?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn ich deine Frage richtig verstehe möchtest du wissen wie man
Politiker wird.

Dazu fängt man früh an zB. in den Juniorparteien,  übernimmt dort Ämter bzw. Funktionen und macht sich einen Namen. Man knüpft Beziehungen und lässt sich für die Wahlen aufstellen.

Man steigt nach und nach auf, wenn man von den Großen als erfolgsversprechender Nachwuchs entdeckt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Wie nennt man diejenigen bei SPD z.B. die
immer sagen: Was man in Deutschland alles bauen könnte und z.b sagen,
dass man mehr Flüchtlinge aufnehmen soll und so?"

Man nennt sie Blauäugige, Planlose, Verwirrte, Rosarote Brillenträger usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die nennt man Schwätzer...SPD = Schwätzer Partei Deutschlands.
Was Du meinst nennt sich Ghostwriter (Redenschreiber).

Da schreibst dann so was wie "Wir von der SPD, ich sage Ihnen, wir sind schon Partei gewesen, lange bevor sie.
Wir haben erfolgreich die Arbeiter verarscht, ähm abgeschafft.
Dass es heute neoliberal zugeht in Deutschland, wer wenn nicht wir, wir konnten das.
Sagen sie uns nicht was nicht geht, wie haben es vorgemacht.
HartzIV für alle, so ist das schließlich gedacht."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilkerfb3461
30.08.2016, 13:08

Ich mein aber nicht Ghostwriter. Ich will die Texte z.b selber vor dem Publikum lesen

0

wenn du dieses sprachliche Sauerkraut mal etwas ordnen könntest, gäbe es vlt. auch eine Antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilkerfb3461
29.08.2016, 22:14

Lange rede kurzer Sinn: Wie wird man Politiker und darf halt im Bundestag mit entscheiden.

0

Was möchtest Du wissen?