Wie nennt man die glasbehälter für whiskey?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dass das Karaffen sind, wurde ja schon gesagt. Allerdings wirst Du im Hause von Whiskyliebhabern so etwas nicht finden. 

Whisk(e)y bleibt in seiner Originalflasche, weil darauf wichtige Informationen vermerkt sind. Je wertiger der Whisky, um so wichtiger. Nicht nur Name, Herkinft und Volumenprozent Alkohol, sondern auch Abfülldatum, bei Einzelfassabfüllungen die Fassnummer, Flaschennummer u.v.a.m.. Solche Tropfen wird keiner in eine Karaffe leeren. Außerdem lassen viele Whiskyfreunde die Flaschen in ihreren Originalverpackenungen (oft Röhren) weil dort einerseits weitere Informationen stehen, weil sie oft sehr dekorativ sind und weil die Röhre den Whisky vor zu viel Licht schützt. 

Kommentar von BWLer89
17.03.2016, 01:47

Also ich bin absoluter Whiskyliebhaber und in meiner Wohnung findet man schon ein paar schöne Kristallkaraffen mit Whisky. Allerdings nur zu dekorativen Zwecken. Meine besten Whiskys bleiben schön in der Originalflasche wo sie hingehören.

0

Giraffe... ehm nein ach ja genau eine Karaffe nennt man da, meinte ich zumindest.

Was möchtest Du wissen?