Wie nennt man die Eigenschaft andere nicht zu loben bzw es nicht zu schaffen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt auch Leute, die andere nicht loben, weil sie etwas nicht als lobenswert empfinden und gar keine böse Absicht oder ein negativer Charakterzug dahinter steckt.

Sowas ist doch teilweise auch eine Frage der eigenen Empfindung. Und wenn das Gegenüber vielleicht auch noch zusätzlich ein überdurchschnittlich hohes Bedürfnis an Zuspruch und Lob hat, ist vielleicht eher die Frage, wie man das nennt (aus meiner Sicht extremes Geltungsbedürfnis).

Das nennt man Neid oder geringes Selbstwertgefühl. 

Jemand anderen nicht anerkennen zu können, heißt, dass man gerne selbst mehr wertgeschätzt werden möchte. 

Ist das der Fall, kann man auch fremde Leistungen positiver betrachten. 

Klingt nach Egoismus

Was möchtest Du wissen?