Wie nennt man die Diagnose nochmal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wo und wann hast du diese Episoden denn?

Ist es immer, wenn du irgendwo bestimmtes bist?

https://www.google.de/search?q=sennheiser+richtlautsprecher&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&ei=PLYtWISiIsio8wf0uqKgCA

Vielleicht will dich jemand bewusst krank erscheinen lassen.

Ansonsten ist es vermutlich etwas, dass in deiner Vergangenheit liegt. Etwas Negatives, worüber du nicht sprechen magst/kannst. Und das kann viele Gründe haben... Wenn dem so sein sollte, taste dich mal an Menschen heran, die "vertrauensvoll" sind. Das dauert ne Weile, weil man bei 99 von 100 Leuten sicher sein kann, dass sie einem schon bald nen Tritt in den Hintern geben, auch wenn man denen gegenüber immer ehrlich war und selbst nie böse gehandelt hat. Vertrauen ist das wertvollste was es gibt.

Genau hier setzen übrigens Sekten an !

Die ködern bewusst Menschen, denen es dreckig geht. Einige Sekten machen sogar bewusst gesunde Menschen krank, um dann auf Dauer an ihnen zu verdienen und sie bei sich zu halten !

ALSO GUT AUFPASSEN !!! - aber bitte nicht aufgeben !!!

Und hör bitte auf dich zu verletzen, das tun die "anderen" schon genug !

Liebe Grüße !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nashirn
17.11.2016, 16:27

Was meinst du mit "Sekten"?

1

psychotische Episode? Normalerweise wird der Begriff "Episode" jedoch vor allem bei Depressionen verwendet (depressive Episode).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krankheiten die phasenweise weg und phasenweise stark sind, nennt man episodisch. Du hast also eine episodische Schizophrenie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?