Wie nennt man den Job wenn man mit schwer erziehbaren Kindern arbeitet?

6 Antworten

Das sind meist Sozialpädagogen oder Heilpädagogen hin und wieder auch Erzieher oder Pädagogen.

Es arbeiten aber auch Psychologen (Verhaltenstherapie) mit ihnen, an Schulen zur Erziehungshilfe arbeiten Sonderpädagogen, Ergotherapeuten arbeiten auch oft mit diesen Kindern.

Ich arbeite in einer Wohngruppe mit verhaltensauffälligen Kindern (so heißt das heutzutage). Ich selbst bin Erzieherin und arbeite dort mit anderen Erzieherinnen und Sozialpädagogen.

Heilpädagoge

„Die Aufgabe der Heilpädagogik ist es, Menschen mit Verhaltensauffälligkeiten bzw. Verhaltensstörungen oder mit geistigen, körperlichen und sprachlichen Beeinträchtigungen sowie deren Umfeld durch den Einsatz entsprechender pädagogisch-therapeutischer Angebote zu helfen.

Die betreuten Personen sollen dadurch lernen, Beziehungen aufzunehmen und verantwortlich zu handeln, Aufgaben zu übernehmen und dabei Sinn und Wert erfahren.


http://de.wikipedia.org/wiki/Heilp%C3%A4dagoge

Also mit behinderten oder alten Leuten ist nix so für mich ich würde gerne eher so mit jugendlichen kindern arbeiten

0

Was möchtest Du wissen?