Wie nennt man den Beruf wenn man in einer Börse oder irgendwo arbeitet mit Finanzen, Aktien hab ka wie man den beruf nennt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gerade an den Börsen selbst dünnt sich das direkte Geschäft mit Wertpapieren personell ziemlich aus, da es weitgehend automatisiert wird; das Herumstehen und mit Zetteln fuchteln der Broker ist weitgehend überflüssig geworden.

Dann schon eher als Trader, der für die Wertpapierpositionen der eigenen Bank verantwortlich ist - oder als Investmentbanker, der sich um Aktienemissionen oder Firmenübernahmen kümmert. Oder als Fondsmanager, der versucht, Gelder so gezielt in Aktien zu investieren, dass sie besser als der Durchschnitt wachsen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt da verschiedene Berufsfelder.

ZB Trader. Ein Trader ist im Prinzip ein privater Börsenhändler... es seidenn man arbeitet für irgendeine Finanzinstitution und verwaltet Fremdkapital.

Oder was genau meinst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Broker / Trader.

Es gibt keine geregelte Ausbildung, aber Google liefert dir genügend Ergebnisse.

Der Einstieg ist meist in einer Bank, oder einem Brokerhaus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Broker, börsenhändler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?