Wie nennt man den Beruf, bei dem man beispielsweise für Werbungen Animationen erstellt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst in einer Fachhochschule, z. B. Nürnberg oder Ansbach, Design studieren und dich dann auf 3D-Animation spezialisieren. Die Berufsaussichten sind, sofern du was kannst, gar nicht so übel. Während des Studiums gibt es auch ein Praktikumssemester und dafür sollte man sich am besten ein Unternehmen aussuchen, das deine Richtung anbietet. Meistens bestehen Kooperationen zwischen der FH und der Wirtschaft, so das die Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz gar nicht so schwer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es gibt Studiengänge wie Mediengestalter Game & Animation oder Grafik-Design oder 3D Grafik & Animation usw. ...aber diese Studiengänge werden oft lediglich von "Privat-Unis" angeboten, sind teuer und du verdienst nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iceman100
15.02.2016, 17:19

Das heißt aber nicht, dass es nie wieder jemand schaffen wird, sich in diesem Berufsfeld zu verwirklichen ...es ist einfach eine große Herausforderung, weil dir dieser Beruf sehr wenig Sicherheit bietet ...aber was ist heutzutage schon Sicherheit, wenn du kein Beamter bist. Reach for the stars.

1

Mediengestalter. Gibt`s sogar als Ausbildungsberuf. Die Chance, dass du einen findest ist sehr gering. Es gibt immer studierende oder bessere als du. Falls du doch einen findest musst du in eine andere Stadt ziehen wie München/Köln usw. Gibt`s nicht überall......oder du studierst und hast immer noch kein Geld verdient mit 25

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?