wie nennt man dass, wenn jmd. denkt, dass er etw. besseres sei als andere?

5 Antworten

Dem Größenwahn verfallen, überheblich, dünkelhaft

Wenn es echt ist und nicht nur vorgegeben um sich in seinem geringen Selbstwertgefühl zu schützen, dann kann man auch Hochmut dazu sagen.

Arroganz oder Snobismus

Wie nennt man "besserwisser" im Fachjargon?

Wie nennt man eine Person, die immer denkt sie läge mit ihrer Meinung richtig, sie würde mit allem recht haben und alle anderen Meinung stimmen nicht bzw. sind nur teilwahr. Ich suche dafür einen Fachbegriff, wie er bei Charakterbeschreibungen verwendet werden kann (bsp.: Emphatisch, Charmant, Narzisstisch o.ä.). Ein umgangssprachliches Wort dafür ist der klassische "Besserwisser".

...zur Frage

Angst vor der Berufsschule (erster tag)?

Ich muss bald zum ersten mal auf ne Berufsschule. Ich hab leider mega sch1ss...mit hoher wahrscheinlichkeit werd ich leute sehen die ich schon kenne, was nicht unbedingt positiv ist (hatte damals mit einigen auch stress).

Eigentlich sagen mir viele das ich gut aussehe und es hat nie jmd gesagt ich sei hässlich oder sowas...aber wenn ich in der stadt bin zb und eine gruppe mädels oder auch nur eine vorbeiläuft scannen die einen durch..oder geben einen diesen b1tch blick (ironie wegen meinem namen haha) auf jeden fall vor diesem blick hab ich irgendwie angst...Ich hatte oft mit solchen leuten zutun die denken die wären was besseres. Ist besonders schlimm wenn die wirklich hübscher sind als ich oder irgendwie tussig.

Auf jedenfall juckt mich das eigentlich nicht..aber ich werd dort halt jeden tag mehrere stunden sein..und hab einfach angst am ende alleine zu enden oder so. Eigentlich eine normale angst denkt ihr oder? Ja schon..aber bei mir ist das leider extrem schlimm..oft verschliesse ich mich auch komplett und bin gar nicht mehr ich selbst oder denke jeder ist besser als ich. Voll mies das Gefühl...und so bin ich auch echt ungern dort..deswegen möcht ich mich vorher einfach bisschen pushen das egal was passieren wird ich das durchziehe..und keine panik schiebe aber hab halt auch keinen der sagt heyyy wird schon klappen..dies das.

Ich hab normalerweise die Einstellung das jmd der es für nötig hält sche1sse zu labern selbst nix besseres ist...aber genau das gegenteil geht in meinem kopf ab wenn ich tatsächlich in so einer situation bin. Oder das ich nen raum nicht finde und mich blamiere oder so und Leute mich nicht mögen werden. Weiss nicht wieso die Meinung anderer mir manchmal so wehtut...

Habt ihr irgendwelche Tipps für mich?

...zur Frage

Was für Menschen neigen zur Esoterik?

Hallo,

wie kommt es dass manche Menschen so zur Esoterik neigen?

Wo bei jedem normalen Menschen sofort die Alarmglocken klingeln wenn eine Theorie absolut unhaltbar ist, gehen Esoteriker so weit nicht nur an diese Theorie zu glauben, sondern sie für die absolute Wahrheit zu halten und andere Optionen auszuschließen.

Mit logischen Argumenten kann man ihnen dann nicht mehr kommen, denn selbst meine "Logik" ist nur ein Konstrukt meines Egos. Aber selbst sind sie sich nicht zu schade, endlos zu palavern und zu lamentieren.

Ist bei diesen Menschen irgendetwas schief gelaufen, und wie kann man da frühzeitig eingreifen um jemandem der einem etwas bedeutet nicht den Bach runter gehen lassen zu müssen?

...zur Frage

Suche ein anderes Wort für Respekt.

gibt es ein anderes Wort dafür?

...zur Frage

Verlernen die Menschen die wirklich wichtigen Werte?

Diese Frage stelle ich mir des öfteren, durch den ganzen Materialismus verlernen viele Menschen in DE die wahren Werte und das was wirklich wichtig ist im leben. Viele stecken all ihr Geld in ein Auto, nur um ansehen zu erlangen, ich kenne Frauen, die einen Mann nicht wegen des Charakters oder des Aussehens begehren, sondern nur aufgrund seines fahrbaren Untersatzes. Manchmal höre ich Jugendliche sagen "ich habe wieder 50€ von meinen Großeltern bekommen“. Eine Armbanduhr für 50€ tut es genauso wie eine für 10.000€, ein T-Shirt für 35€ hält genauso gut wie eins für 300€. Einige, die teure Kleidung tragen, halten sich dann für etwas besseres und jeder schaut, was der andere hat und viele fühlen sich schlecht, wenn sie etwas schlechteres haben. Aber das wahre im Leben sind doch Liebe, Zusammenhalt, Familie, ein schönes Miteinander zu pflegen und das Geben und Nehmen. Warum verlernen das so viele Menschen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?