wie nennt man das, wenn ganz viel polizeiwagen vor dem auto eines präsidenten oder königs fahren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Polizeieskorte!

Wie hier alle schon richtig gesagt haben, nennt man eine solche Begleitung "Polizei- Eskorte".

Hier noch ein paar interessante Details:

  • Die Eskorte ist ursprünglich eine bewaffnete Begleitung zur Bewachung oder zum Schutz von Personen oder Gütern sowie zur Ehrung einer Person.

  • Heute ist die Eskorte, auch Ehreneskorte genannt, Bestandteil des polizeilichen Begleitschutzes bei Staatsbesuchen. Ihre Aufgabe ist

    • die Ehrenbegleitung
    • der Schutz des Staatsgastes und der begleitenden Personen und Fahrzeuge (Gefahrenabwehr).
  • Die Eskorte fährt üblicherweise in Keilform vor dem Fahrzeug des Besuchers, so dass das Fahrzeug der Schutzperson von Motorrädern eingerahmt ist. Neben der Eskorte wird der Staatsgast von Personenschutzkräften, Vorausfahrzeugen, Spitzen- und Schlussfahrzeugen der Polizei oder Feldjäger sowie weiteren Fahrzeugen mit Gästen und Gastgebern im Tross begleitet.

  • Sie besteht in der Regel aus Motorradfahrern der Polizei oder der Feldjäger (Krad-Staffeln), dabei ist die Zahl der zustehenden Begleitfahrzeuge protokollarisch genau festgelegt:

Polizei

-> 15 Kradfahrer bei Staatsoberhäuptern (Könige, Präsidenten), sofern es sich um einen Staatsbesuch handelt

-> 7 Kradfahrer bei Staatsoberhäuptern bei einem inoffiziellen Besuch

-> 7 Kradfahrer bei Parlamentspräsidenten und Regierungschefs (z. B. Kanzler) bei offiziellen Besuchen

->5 Kradfahrer bei Parlamentspräsidenten und Regierungschefs bei Arbeitsbesuchen

-> 5 Kradfahrer für Außenminister bei offiziellen Besuchen

-> 3 Kradfahrer für Außenminister bei Arbeitsbesuchen und bei Besuchen von allen anderen Fachministern (z. B. Verteidigungsminister.)

Die Stärkeangabe 1/3, 1/5 und 1/7 bedeutet, dass ein Eskortenoffizier und 3, 5 und 7 Kradfahrer (1 Spitzenfahrer und 2, 4 und 6 Eskortenfahrer) die Eskorte bilden.

Feldjäger

-> 1/3 Eskorte: Inhaber eines Kommandos (Oberbefehlshaber der Teilstreitkräfte, zivile Abteilungsleiter im Verteidigungsministerium)

-> 1/5 Eskorte: Staatssekretäre im Verteidigungsministerium, Nato-Oberbefehlshaber, Nationale Oberbefehlshaber (Stellvertretender Verteidigungsminister, Minister der Teilstreitkräfte, Unterstaatssekretäre im Verteidigungsministerium und Oberbefehlshaber der Gesamtstreitkräfte)

-> 1/7 Eskorte: Verteidigungsminister und Oberster Befehlshaber

Quelle: Wiki

Was möchtest Du wissen?