Wie nennt man das rhetorische Stilmittel zu diesen Wortzusammensetzungen: "Dichterarzt" und "Malerpoet"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Allgemein handelt es sich um den Fall einer 'Komposition' (Dichter + Arzt).
Hier bezieht sie sich auf die ausgeübten Tätigkeiten des Betreffenden.
Ob es dafür eine spezielle Bezeichnung gibt, weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man könnte auch Neologismus, also Wortneuschöpfung, sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamtamy
09.07.2017, 20:53

Nur, wenn es den Begriff zuvor im Vokabular der Sprache nicht gab.
Ein Beispiel dafür wäre einige Zeit nach Erfindung des Mobiltelefons das Wort 'Handy'.

1

Was möchtest Du wissen?