Wie nennt man das Fällen/Schlagen von Bäumen zu zweit korrekt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Inzwischen habe ich es selbst herausgefunden, man nennt das eine Zweimann-Rotte. Es geht nicht darum, dass immer zwei Männer dabei sein müssen, wenn man einen Baum fällt, das ist selbstverständlich. Sondern um diese alte Holzfäll-Technik. Dabei steht auf jeder Seite vom Baum ein Mann mit einer Axt und sie schlagen abwechselnd jeder auf seiner Seite eine Kerbe in den Baum, bis er fällt. Heute macht man das mit der Motorsäge und völlig anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Baum fällen...sollte IMMER zu Zweit geschehen! aus sicherheitsgründen... einen Fachbegriff fibt es in keiner Literratur...du kannst aber bei Förster anrufen! Der muss es besser wissen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?