Wie nennt man das: Beide Elternteile versterben und haben minderjährige Kinder ...

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vormund. Ein Vormund wird in der Regel gerichtlich bestellt, d. h. vom Gericht festgelegt und anerkannt. Schau mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Vormundschaft

12

Dank dir !

0

Also die Kinder sind "Waise".

Meist ist der, der das komplette Sorgerecht bekommt, der Pate des Kindes, sofern es getauft wurde.

29

Quatsch,das hat nichts mit den Paten zu tun!

0

Die Kinder sind Vollwaise und der Bruder hat die Vormundschaft für die Kinder

Können beide Elternteile in die Steuerklasse 2?

Unabhängig vom Familienstand, ist es möglich daß BEIDE Elternteile, er und sie in die Lohnsteuerklasse II gehen, die Kinder auf beiden Steuerkarten stehen?

...zur Frage

Fire emblem awakening: kinder

Ich hab gelesen, dass man in dem Spiel Kinder "Rekrutieren" kann. Meine Frage ist jetzt eigentlich nur, ob man, wenn man beide Elternteile auf beziehungslevel s bringt, die Kinder automatisch bekommt ? Und wenn nicht, wie bekommt man die dann ? Danke im voraus.

...zur Frage

Wie benennen Kinder ihr homosexuellen Eltern?

Nur so als Neugier. :) Denn wenn man beide "Mama" oder "Papa" nennt, könnte es doch zu Irritationen kommen, oder?

...zur Frage

Sind Kinder - erwachsene und minderjährige - ihren Eltern etwas "schuldig"?

...zur Frage

Sind eigentlich alle Kinder aufgeweckt, oder erzählen dass nur Eltern um sie zu loben?

Habe jetzt zum zwanzigsten Mal gehört, dass ein Erwachsener ein Kind "aufgeweckt" genannt hat. Man hört das oft in Dokus oder wenn ein Kind/Jugendlicher gestorben ist.

Was heißt aufgeweckt in diesem Zusammenhang eigentlich genau? Warum nennt man eigentlich fast jedes Kind so?

Hoffe auf eure Antworten.

...zur Frage

Geld bei Tod des eigenen Kindes?

Bevor sich jemand aufregt oder sich Sorgen macht: Niemand den ich kenne oder in meiner eigenen Umgebung ist in einer solch einer Situation. Ich bin mit einem Freund nur in ein heftiges Argument wegen dieser Frage geraten und mir ist es wirklich sehr, sehr wichtig, dass ich recht habe. Antworten zu dieser Frage habe ich im Internet nicht gefunden, weil jeder sofort irgendwelche Schlüsse zieht, dass irgendwas nicht stimmt oder sie stellen die Emotionen vor dem Finanziellen. Das hier ist aber nur eine finanzielle Frage.

Wenn das eigene Kind sterben sollte, würden die Hinterbliebenen, bzw die Eltern, Geld deswegen bekommen? Gibt es so etwas überhaupt? Gibt es da einen Unterschied ob das Kind Minder- oder Volljährig ist? (Mal angenommen, dass das Kind kein eigenes Vermögen besitzt, das vererbt werden könnte) Welche Unterschiede würde es geben, wenn es sich dabei um einen Unfall, Selbstmord, Mord oder einer Erkrankung handelt? Oder gäbe es noch andere Dinge, die das beeinflussen würden? (falls es sowas denn überhaupt gibt, wenn nicht ignoriert diese Fragen einfach)

Danke schon einmal für die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?