Wie nennet man Nuklide mit gleicher Neutronenzahl?

4 Antworten

Warum machst Du Dir die Mühe, das extra als Frage zu formulieren, wo man doch in wenigen Sekunden z.B. hier (http://www.onmeda.de/strahlenmedizin/isotope.html) die Auskunft findet, dass
1) Isotone,
2) Isotope und
3) Isobare
sind, und setzt Dich so freiwillig Belehrungen aus?
Und warum machen sich Andere die Mühe, diese Belehrung zu schreiben, obgleich eine simple Antwort schnell gegeben und daher m. E. kein unzulässiger »Hausaufgabenvorkauservice« ist?
Und warum mache ich mir die Mühe, so ausführlich auf eine Frage zu antworten, die sich in drei Wörtern beantworten ließe, und zwar, obwohl ich das längst nicht mehr nötig habe?
Fragen über Fragen

Weil man so Zeug wie "Isotone" und "Isobare" mit den Jahren und Jahrzehnten einfach vergisst.

Natürlich hätte ich das in einer Minute ergurgeln können, es kommt mir ja auch bekannt vor.

ICH WEISS ABER AUCH; DASS LEIPZIG WESTLICH VON MOSKAU LIEGT. UND WENN DARÜBER DISKUTIERT WERDEN MUSS; OB SO EINE FRAGE ZULÄSSIG IST; DANN IST GUTEFRAGE TOT WIE BROT:

Du hast wohl den Sinn nicht ganz verstanden:
GuteFragen können nur dann beantwortet werden, wenn man sie unter all dem Müll erkennt.

Die "Belehrungen" sind nur eine Art Partisanenkrieg, weil der Support entweder geheime Richtlinien "Masse vor Klasse" hat, oder andere Regularien.

Die Frage ist unzulässig PUNKT

Und nach meinem Kommetar werde ich sie beanstanden. Gehst du eine Wette ein?

0
@ThomasJNewton

Und musste gerade bemerken, dass die Bitte um Erledigung nicht mehr ein Grund zur Beanstandung ist.

Auch wenn du schreibst

obwohl ich das längst nicht mehr nötig habe?

mit Fragezeichen, wohlgemerkt, es geht auch nicht ums Nötighaben.

Man will mit seinen Antworten Wissen vermitteln, nicht es verhindern, durch schnelle und einfache Antworten, die eigenes Nachdenken eher verhindern.

Das ist doch der Sinn hinter all dem Sarkasmus, den sinnlosen Belehrungen, der manchmal übertriebenen Ironie und dem hoffentlich nur Insidern verständlichem Sarkasmus.

Warum machst Du Dir die Mühe, das extra als Frage zu formulieren, wo man doch in wenigen Sekunden ...

Weil man da ja den Geist anstrengen müsste. Zeit ist relativ, ich mache meist nebenbei auch noch was anderes, während ich hier antworte.

Der Fragesteller ist halt nicht willens, die von dir verlinkte Site zu finden.
Und überhaupt muss/müsste man mehr als 2 Zeilen lesen, um daraus die Antwort auf die Frage zu exzerptieren.

So läuft das hier meistens, und du erkennst das auch, nach deinen Antworten zu urteilen. Das sind einfach verwöhnte Blagen, nichts anderes. Die gehören, was nur uns Verona unverbindlich zum Ausdruck bringen könnte.

0

Gegenfrage: Wen interessiert's?

Ich weiß, dass Nuklide gleicher Protonenzahl Isotope heißen, der Rest interessiert mich so sehr wie ein umfallender Reissack in China.

Und die Vorbereitung auf eine Klassenarbeit ist natürlich keine Hausaufgabe?
Tja, die wären so oder so nicht verboten.

Verboten sind Bitten um Erledigung von Aufgaben, egal wie die Aufgabe nun konkret ist.
Du bittest genau danach, und nicht um Hilfe, weil du irgendwo ein Problem hast (und dieses auch darlegst), die Aufgabe selbst zu lösen.

SECHS, SETZEN, müsste es heißen, wenn der Support da nicht gelegentlich seine eigene Auffassung der Richtlinien hätte.

Hausaufgaben gehören dir ^^

Kann mir jemand bei dieser Mathe Aufgabe helfen (Lineare Funktionen)?

Hey, ich berichtige gerade meine Klassenarbeit (was die Uhrzeit angeht: Muss die Nacht durchmachen, um bis Montag alle Hausaufgaben zu schaffen, nicht wundern). Mit einer der Aufgaben komme ich allerdings gar nicht klar:

"Ein Tankwagen hat ein Fassungsvermögen von 5000 Liter Heizöl. Beim Befüllen eines leeren Öltanks werden pro Minute 200 Liter Öl aus dem Tankwagen abgepumpt. Stelle für den Vorgang eine Gleichung auf, wobei y die abnehmende Ölmenge im Tankwagen und x die Füllzeit in Minuten sein sollen."

Ich habe keinen Plan, wie ich da rangehen soll!

Schon mal danke für Eure Hilfe :) LG

...zur Frage

nuklide und isotope - ich bin verwirrt Oo

Also wenn ich richtig lesen kann ist ein Isotop eine Atomart, die die selbe Anzahl an Protonen im Kern hat, aber nicht die gleiche Anzahl an Neutronen? So gesehen wäre ein Atom mit 50 Protonen und 51 Neutronen ein Isotop, richtig? Aber was mir dann noch viel wichtigerer ist, was ist dann ein Nuklid? Auf machen Seiten steht, es ist ein und das selbe, auf anderen Seiten steht, es seien verschiedene Atomkernarten, und ich blick nicht mehr durch.. Oo

Und noch was, was mir nicht ganz klar wurde: hat eine niedrigere oder höhere Neutronenanzahl im Kern irgendeinen Effekt auf das Atom?

Vielen Dank für Antworten xd

...zur Frage

Angst vor Matheklassenarbeit?

Also ich schreibe eine Mathe Klassenarbeit am Montag ich bin sehr nervös ich versuche die ganze Zeit zu lernen ich muss aber weinen ich verstehe zwar die Aufgaben aber in der Klassenarbeit sie viel schwieriger und das bereitet mir Angst das ist nicht das erste Mal dass sowas passiert ist immer wenn ich Hausaufgaben Mathe machen muss ich anfangen zu weinen mein Vater hat leider keine Ahnung von Mathe meine Mutter ist für eine Woche nicht da und ich habe sonst keinen anderen den ich fragen kann ich bin ich nicht die beliebteste in der Klasse deswegen traue ich mich nicht die Leute anzusprechen meine Mathe Lehrerin ist war ganz nett aber es wäre mir schon irgendwie peinlich es ihr sagen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?