Wie nennen sich die ''Heiden''?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"Heiden" sind keine Ungläubigen, und das ist auch nicht die richtige Übersetzung dafür, sondern eine beleidigende Bezeichnung.

Es gibt mehrere Herleitungen für den Begriff "Heide", sie alle laufen aber auf örtlich verwurzelte Stammes-/Naturreligionen hinaus.

Insofern ist die nordische Mythologie auch nicht mit dem Heidentum gleichzusetzen (schon alleine weil sie gar keine Religion ist, sondern eben eine Sammlung von Mythen; und ebenso, weil das Heidentum so heterogen ist, dass es einfach nur als Komplement zum Christentum angesehen werden sollte).

Um auf deine Frage einzugehen: Vermutlich wirst du unter "Asatru" fündig. Korrekter/allgemeiner wäre wohl "Forn Siðr", aber das sagt vermutlich niemandem etwas...

http://de.wikipedia.org/wiki/Germanisches_Neuheidentum

Danke, ausführliche und hilfreiche Antwort!:-) Es haben sich hier viele gemeldet und mir geholfen, tut mir Leid, dass ich jetzt ihm die hilfreichste Antwort gebe .. Trotzdem vielen Dank an alle!

1

Ich würde einfach sagen Du glaubst an die germanische oder nordische Mythologie.

Wenn Du Dich jedoch nur am Wort "Heidentum" störst, kannst Du stattdessen auch den aus dem Lateinischen entlehnten Begriff "Paganismus" verwenden.

Da gibts viele Bezeichnungen, da es ja auch viele Untergruppen gibt. Ich selbst bevorzuge Wicca :)

Danke für die schnelle Antwort! Also wenn ich z.B. an die nordische Mythologie glaube kann ich mich Wicca bzw. Wicce nennen? :)

0

Wicca kommt aber aus dem keltischen ...

0

Habe grade mal gegooglet nach Wicca und gesehen, dass dies hauptsächlich nur die Hexen sind:-)

0
@helmi21

Und es kommt aus dem keltischen .. also angelsächsischen Raum, besonders Irland .. hat also mit der nordischem Mythologie so gar Nichts zu tun ....

1
@Lupus77
besonders Irland .. hat also mit der nordischem Mythologie so gar Nichts zu tun ....

Stimmt nicht so ganz, die Religionen haben sich vermischt. Die Deutschen heißen so, weil sie der Hauptstamm der Germanen sind, der den keltischen Gott Teutates verehrt hat, deshalb Teutonen, deshalb Teutschen, deshalb Deutschen. Wicca und Asatrue, Odinismus oder Wotanismus sind nicht weiter auseinander als römisch-katholisch, griechisch-orthodox und evangelisch.

3

Die modernen Heiden nennen sich Asatru was soviel bedeutet wie den asen treu.

Und, der Begriff Heide bedeutet nicht römisch.

Die Asatru bilden schon eine Religion, andernfalls die Christen auch nicht, da sie auch nur ein Sammelsurium aus mythen und Diebstahl bilden. 

"Ungläubige" ist ein Begriff der von faschistoiden Ideologien wie der kath. Kirche im Mittelalter oder von einigen Teilen des Islam heute genutzt wird um gegen Andergläugbige zu hetzen, die sie als Untermenschen sehen, daher ist allein die Verwendung des Begriffs Ungläubiger zutiefst faschistisch und rassistisch belegt.

btt: Dafür gibt es eigentlich keinen Obergriff wie es für monotoistische Religionen üblich ist, am weitesten verbreitet ist die Bezeichnung "nordgermanische Religion".

Hm, ok aber ich will ja nicht wissen wie die Religion heißt, sondern wie die Anhänger dieser Religion heißen!:-) Oder heißen sie einfach ''Nordgerman'' ? Danke für die schnelle Antwort!

0
@helmi21

Am ehesten wohl Normannen, wobei auch dies eher eine geographische Ableitung als eine religiöse ist.

0
@Lupus77

Okay, danke erstmal. Habe grade noch den Begriff ''Asatruar'' gefunden, aber glaube das ist was anderes ...

0
@Lupus77

Hm, ich finde es sehr komisch, dass wenn mich jmd zB fragen würde ob ich Christ bin und ich nein sage und er dann fragt was ich dann bin, dass ich dann keine richtige Antwort geben kann außer vllt ''Nach eurer Ansicht Heide.'' aber das sind ja auch die Moslems, Juden usw.

0

asatro ist der Glaube an die Asen, die Götter der nordischen Mythologie. Auf altnordisch sagte man "den forna/hedniska seden" (hinn forni/heiðinn siðr) - (die alte/heidnische Sitte) und das Christentum wurde "den nya/kristna seden" (hinn nýi/kristinn siðr) (die neue/christliche Sitte). Eine rechte Bezeichnis für einen Anhänger gibt es glaube ich nicht. asatroare ist ein zusammengesetztes Wort so wie Asa-Gläubiger.

Man kann zu asatro auch forna seden sagen, ist seit 1960 wieder ganz populär, und dazu gibt es auf schwedisch den fornsedare als Bezeichnung für die Person. Mehr bei wikipedia: https://sv.wikipedia.org/wiki/Modern_asatro

Was möchtest Du wissen?