Wie nennen rumänische Schulkinder ihre Lehrer?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sie sprechen ihre Lehrer oder Lehrerinnen ebenso mit "Domn" oder "Doamna" an, wie in Deutschland, nur eben in Rumänsich. Sie stehen aber dabei auf, und dürfen sich erst wieder hinsetzen, wenn der Lehrer Platz genommen hat. 

Die Schüler in Ost-Europa sind wesentlich höflicher als diejenige im Westen. Da der Lehrer dann auch viel mehr Unterrichtsstoff behandeln kann, -er muss ja nicht ständig ermahnen, warten bis irgendwelche Störer aufhören, oder etwas wiederholen weil wieder ein Blasenschwacher auf Toilette will- und so kann der Lehrer auch Themen behandeln, die vielleicht nicht im Lehrbuch stehen, aber für die Schüler interessant sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise wie in Deutschland auch, also zb : "Bună dimineața doamna/domn XY" (Guten Morgen Frau/Herr XY)
Ein Teil meiner Familie ist in Rumänien aufgewachsen, deshalb bin ich mir ziemlich sicher. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bvbgott1909
10.10.2016, 15:46

Korrekt!!!

0

Kann mich nur anschliessen an "Doamna/Domn" , war selber einige Jahre in Ro in der Schule und teilweise wurden die Lehrer auch mit " Doamna Profesora" also Frau Lehrerin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doamna/Domn XY. ´Meine Eltern kommen aus RO

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?