Wie nehmen gesunde Menschen manische Menschen wahr?

7 Antworten

Hallo Liara,

die Manie ist eine affektive Störung und tritt oft in Episoden auf. Am häufigsten ist die Manie im Rahmen einer Bipolaren Störung (früher: Manische Depression) anzutreffen. Betroffene fühlen sich sehr euphorisch, reden schneller, haben viele neue Ideen, sind sehr aktiv und haben einen gesteigerten Antrieb und brauchen oft auch weniger Schlaf, als gewöhnlich. Dies führt oft dazu, das bspw. neue Projekte gestartet werden, die den Maniker eigentlich total überfordern, dieser aber nicht in der Lage ist, dass so zu sehen, da man in einer Manie völlig positiv eingestellt ist, keine Probleme bestehen und nach dem Motto gelebt wird: "Was kostet eigentlich die Welt?" Die Manie bedeutet übersetzt "krankhaft gesteigerte Stimmung".

In einem Fachbuch stand mal ein Fallbeispiel, wo ein Bürokaufmann von jetzt auf gleich seinen Job gekündigt hat, was natürlich zu Irritationen im Umfeld des Mannes geführt hat, er sich aber trotzdem nicht von seinem Vorhaben abbringen lassen hat. Zuhause hat er dann beschlossen, einen Swimmingpool im Garten zu bauen, fuhr anschließend zur Besorgung der nötigen Utensilien zum Baumarkt und baute innerhalb von 2-3 Wochen einen sehr großen Pool im Garten. Um die hohen Kosten, die dabei entstanden sind, zu decken, überlegte er sich dann, dass er in seinem Garten ein Kiosk aufmacht und dann quasi auch eintritt für den Pool nimmt. Dieser Mann ist nächtelang wach und baute sich innerhalb von ein paar Wochen ein ganzes Schwimmbad und sagte zu seinem eigentlich ziemlich geregelten Leben ade.

An dem Beispiel wird deutlich, wie sich Menschen ihr leben "ruinieren" und dabei nicht zu stoppen sind. Denn wenn sie ins andere Extrem rutschen oder aus der Manie rauskommen, denken sie sich oft: "Was habe ich da bloß gemacht?"

Das problematische an Manien ist eben, dass Betroffene sich in diesem Zustand das ganze Leben verbauen können und es selber nicht merken. Gute Laune ist etwas ganz anderes und darf nicht mit einer Manie in Verbindung gebracht werden. Ich selber war auch eine Zeit lang manisch und kann dir sagen, dass es sehr anstrengend wird, wenn die Episode nachlässt und man ein Bewusstsein dafür bekommt, was man gemacht hat.

Für das Umfeld ist es besonders schwer, all das nachzuvollziehen.

Naja , es gibt viele Manien :

Kleptomanie , Nymphomanie , manische Depression , das mit dem Antrieb ist harmlos , aber nicht die Möglichkeit sind an anderer leuts Leid zu erfreuen , um sich nicht selbst zu gefährden .

Lies den alten Spiegelbestseller: "Irre, wir behandeln die Falschen."

Das erklärt gut. Ich kann es beurteilen, da ich 50 J. in der Medizin auch viel Menschenkenntnis erwerben konnte.

Warum hassen manche Menschen Katzen?

ich habe das Gefühl, dass viele Tiere es sehr gut wahrnehmen können, in welcher Stimmungslage jemand sich momentan befindet. Wenn man einer bestimmten Tierart von Beginn an sofort mit einer negativen Einstellung begegnet, merken sie es auch. Dementsprechend reagieren sie auch mit Ablehnung.

...zur Frage

Wie nehmen Menschen mit Rot Grün Schwäche Ampeln wahr?

Danke für Antworten.

...zur Frage

Stimmt es, dass Menschen, die sehr nachdenklich/nicht selten traurig sind, nicht sehr alt werden?

Ich habe schon ein paar Mal gehört, dass es so sein sollte, dass sehr gefühlvolle, nachdenkliche, oft traurige, emotionale und sehr sensible Menschen nicht so alt werden sollten...Zum Altwerden gehöre auch ein (sehr) gesundes Bewusstsein; also eine "gesunde Seele"... Ist das wahr? Ist das das wirklich bewiesen worden, dass meistens nur fröhliche Leute, die das Leben oft genossen haben und es noch geniessen, sehr alt geworden sind, oder kann auch jemand, der oft träumt, über das Leben und über sich selbst kritisch nachdenkt und auch sehr verletzbar ist, ein sehr hohes Alter erreichen? Ich meine Menschen, die schneller psychische Krankheiten wie Depressionen, Angstzustände, Essstörungen bekommen könnten - nachdenkliche Menschen, die das Leben nicht so oft von der süssen Seite betrachten und auf andere eher zurückhaltend und ernst wirken...

...zur Frage

Woher nehmen manche Menschen ihre Motivation und ihre Energie?

Seit Snowden beschäftigt mich die Frage sehr. Beim ihm ist es die Ideologie, die ihn antreibt. Aber wieso nur ihn? Wieso lassen dich manche Menschen etwas eintätowieren, tragen Armbänder als Erinnerung, etc. und bekommen trotzdem nichts auf die Reihe wohin andere hingegen einfach durchziehen? Was bringt Menschen dazu, soviel für ein Ziel zu Opfern wohingegen andere lieber den Tag auf der Couch verbringen?

Woher nehmen manche Menschen ihre Motivation und ihre Energie?

...zur Frage

Ist es wahr, dass Menschen mit Brille oft intelligenter aussehen als welche ohne?

Wenn man insgesamt einen klassischen Stil hat

...zur Frage

Tuberkulose Beispiel Mathe?

Man weiß dass 0,01% aller Menschen einer Region an TBC erkrankt sind. Bei einem bestimmten TBC-Test reagieren 99% aller erkrankten positiv, aber leider auch 3% der Nichterkrankten positiv.
Eine person dieser Region wird zufällig ausgewählt; Der Test ist positiv. Mit welcher Wahrscheinlichkeit ist diese Person auch tatsächlich an TBC erkrankt?

Dieses Beispiel ist direkt unter dem Kapitel „Der Satz von Bayes“ Leider verstehe ich es nicht ganz.
Was muss ich in dem Fall als Voraussetzung nehmen? Den positiven Test, oder dass die Person erkrankt ist?

Würd mich freuen wenn mir jemand erklären könnte wie man das Beispiel löst.
Lg, und danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?