Wie nehmen blinde den ersten Eindruck wahr?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal: Blinde sind garantiert nicht im Nachteil, nur weil sie ihren Gegenüber nicht sehen können!

Ich bin seit meiner Geburt blind (sehe nur noch hell und
dunkel, aber das bringt mir in diesem Fall auch nichts mehr) und habe trotzdem einen Freund :)

In erster Linie entscheidet die Sympatie. Dabei stellt sich gerade im Zusammenhang mit einer sehenden Person die Frage: Werde ich als
blinde Person trotz meiner Einschränkung akzeptiert? Dann fragt sich, ob die
Person nett und hilfsbereit ist, ob man mit ihr gut reden kann, ob es gleiche
Interessen gibt usw. Ich kann sehr viel erspüren, zum Beispiel, wem ich was
anvertrauen kann. So ist es mir noch nie passiert, dass irgendwas Geheimes an fremde Ohren kam - zumindest nicht, soweit ich mich erinnern kann ... ;-)

Im Gegensatz zu sehenden Personen zählt bei mir auch der „erste Eindruck“ nicht so viel. Wenn die Person freundlich grüßt und fragt, wie

es mir geht, heißt das noch lange nicht, dass ich sie sympatisch finde. Dieser

Prozess erstreckt sich über einen längeren Zeitraum – je besser man sich kennt, desto besser kann man einschätzen, ob dies die richtige Person ist. Ich glaube auch, dass es „verliebt sein“ in diesem Sinn bei blinden nicht gibt, also  so nach dem Motto: „Da ist so ein neuer Junge in der Schule, der zwei Klassen

höher ist als ich, den ich eigendlich gar nicht kenne, aber irgendwie bin ich

trotzdem in ihn verliebt“ und dergleichen. Es gibt zwar sicher Ausnahmen, aber ich glaube trotzdem, dass Paare, in denen mindestens eine blinde Person

vertreten ist, sich (meistens) besser kennen als manche Paare mit zwei

Sehenden.

Die Stimme und das Parfüm zählen für mich rein gar nichts. Nur,

weil eine Person eine Stimme hat, die mir nicht gefällt, ist sie noch

lange nicht böse oder nicht vertrauenswürdig. Nur, weil die Person ein eklig riechendes Parfüm verwendet, heißt das noch lange nicht, dass sie genauso blöd ist.

Das sollte man sich übrigens auch als Sehender merken: Nur, weil die Person gut aussieht, heißt das noch lange nicht, dass sie auch vom Charakter so gut ist – oder umgekehrt: Nur, weil die Person blöd aussieht, heißt das noch lange nicht, dass auch ihr Charakter blöd ist!

Ich persönlich bin sehr froh, nichts zu sehen. Ich finde,

das Aussehen hat gerade in Beziehungen einen viel zu hohen Stellenwert. Auch wenn sich das vielleicht blöd anhört: Ich bin wirklich froh, dass ich mich nicht von so etwas Unwichtigem und Vertrauenswidrigem abhängig machen und in die angeblich richtige Richtung lenken lassen muss! Wie viele Beziehungen sind schon gescheitert, weil nur aufs Aussehen und nicht genug auf den Charakter geachtet wurde?

Ich hoffe, deine Frage ist damit beantwortet. 

 

PS: Ich finde es sehr gut, dass du fragst. Viele wissen viel

zu wenig über Blinde und deren Lebensweisen, dabei würden manche Dinge nicht passieren, würden sich die Sehenden ein bisschen mehr damit befassen – wenn du also noch mehr Fragen zu diesem Thema hast: Immer her damit!

9

Danke für deine ausführliche Antwort und entschuldige meine späte Antwort, ich war schon lange nicht online.

Ok danke, wenn ich fragen habe komme ich darauf zurück :))

0

Also ich bin selbst blind und behaupte mal, dass Blinde nicht alle so unglaublich einfühlsam und so sind. Ich hasse so Sprüche wie "Ich sehe nicht mit den Augen, sondern mit dem Herzen." Unter Blinden gibt es auch oberflächliche Kerle bzw. Mädels. Blinde Jungs fragen dann mal so ganz beiläufig einen Kumpel, wie die Dame denn so aussieht. Und glaubt mir, da geht es nicht so primär ums Gesicht. ;)

 Bei uns haben das auch die Mädels gemacht. Ich möchte damit einfach sagen, dass Blinde nicht alle sanftmütige und einfühlsame Wesen sind. Und auch, wenn ich blind bin, lege ich Wert auf Gepflegtheit und eine gewisse Attraktivität. Aber klar, man entscheidet auch mit dem Herzen. Aber das ist so wie bei allen anderen Menschen auch. Der eine eben mehr und der andere weniger.

Ich denke mal, da ist der erste Eindruck so, als wenn du eine fremde Person anrufen würdest. Da hast du anhand der Stimme ja auch eine Vorstellung davon, wie die Person aussehen könnte und bist dann überrascht, wenn du sie mal wirklich siehst und sie ganz anders aussieht.

Wie hinterlasse ich beim ersten Date den besten Eindruck bei ihr?

Nabend zusammen,

ich habe mich vor 2 Wochen von meiner Freundin getrennt, weil sie mich mit nem anderen betrogen hat. Ganz spontan hat sich jetzt n Date ergeben mit einem Mädchen, das ich schon n bisschen kenne, aber eben nicht wirklich gut.

Wir treffen uns heute nachmittag und ich möchte einfach sympathisch und offen auf sie wirken. Über welche Themen redet man am besten? Ich hatte nie Probleme oder Zweifel bei Dates, allerdings ist es mir nach der Enttäuschung vor 2 Wochen schon wichtig, dass ich einen guten ersten Eindruck bei ihr hinterlasse.

Vielleicht können die Mädels unter euch ja mal sagen, was ihrer Meinung nach besonders gut ankommt. Also z.B. Gesprächsthemen, Gesten usw.

Vielen Dank,

Benny

...zur Frage

Kontoführungsgebühr - Kontoauszug für die Buchung ausreichen?

Liebe Community,

die Kontoführungsgebühr wird von meiner Bank vierteljährlich abgebucht. Am 31.03 wurde die letzte Kontoführungsgebühr von meinem Konto abgebucht. Von der Bank bekomme ich keine Rechnung dafür ausgestellt.

Meine Fragen: - Genügt es, wenn ich die Kontoauszüge in mein Online-Banking ausdrucke und diese an meine Steuerberaterin übergebe? Kann meine Steuerberaterin die Betriebsausgabe (Kontoführungsgebühr) anhand des Kontoauszuges geltend machen? - Wird der Kontoauszug als eine Rechnung angesehen, obwohl keine Rechnungsnummer von der Bank enthalten ist? - Wie macht ihr das?

Kann mir bitte hier jemand Klarheit verschaffen? Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Wie funktioniert Sympathie?

Hi zusammen!!

Grundsätzlich ist es ja so: Wenn man eine andere Person trifft, hat man einen ersten Eindruck, entweder gut oder schlecht. Unterhält man sich dann länger mit dieser Person, wird dieser Eindruck entweder verstärkt, oder man merkt dass sie einem doch (un)sympathischer ist als man anfangs dachte.

Kann es sein, dass mich dann eine Person, die ich vom ersten Eindruck her sympathisch finde, für unsympathisch hält?

Und wenn ich mich dann länger mit dem Anderen unterhalte (nicht virtuell!), gleicht es sich dann so aus, dass die Sympathie auf Gegenseitigkeit beruht?

Da ich gelesen hab, dass Sympathie durch Erinnerungen usw. beeinflusst wird, kann sie ja garnicht auf Gegenseitigkeit beruhen, oder?

Kann es dann sein, dass ich einen Menschen den ich halbwegs gut kenne, für total sympathisch halte, er mich aber nicht (Wenn man annimmt, dass diese Person es mir nicht sagt, was sie von mir denkt)?

Wäre das nicht total unlogisch oder hab ich irgendwo nen Denkfehler?

...zur Frage

Was tun wenn man nicht mehr weiter weiß und keinen Sinn mehr sieht?

Hallo, Ich (weiblich,18) weiß nicht mehr weiter. Vor einem Jahr habe ich jemanden kennengelernt und wir hatten zunächst was lockeres. Wir haben uns mit der Zeit aber immer besser verstanden und er wurde zu meinem besten Freund. Wir konnten über alles reden und er war immer für mich da. Es hat sich angefühlt wie eine perfekte Beziehung, nur dass es keine war. Denn er hat immer gesagt, dass er momentan keine Beziehung möchte und ich ihm Zeit geben soll. Und genau das habe ich getan und zwar über ein Jahr lang. Ich wollte ihn nicht verlieren, ich habe noch nie einen Menschen getroffen dem ich so nahe stand. Nicht mal zu meinen Freunden, die ich schon fast mein Leben lang kenne habe ich so ein Verhältnis wie ich es zu ihm hatte. Ich habe ihm zu 100% vertraut. Vor ca 2 Wochen hatten wir jedoch Stress, weil ich ihm gesagt habe, dass ich eine Beziehung möchte und nicht verstehe, wenn er mich doch liebt (was er mir im Laufe des Jahres immer wieder gesagt hat) warum er dann keine Beziehung will. Daraufhin hat er den Kontakt abgebrochen, mir gesagt dass er mich nicht mehr liebt und hatte zwei Tage später was mit einer anderen. Dann habe ich noch erfahren, dass er im Sommerurlaub etwas mit einer anderen hatte. Ich verstehe nicht wie ich mich so in einem Menschen täuschen konnte. Meine Freunde können mir auch nicht weiterhelfen, sie verstehen nicht wie schlecht es mir damit geht und mein Abi schaffe ich wahrscheinlich auch nicht. Ich weiß momentan einfach nicht mehr weiter und ich weiß nicht wie ich Menschen überhaupt noch trauen kann. Ich habe das Gefühl, ich habe keine Kontrolle mehr über meinem Leben und ich fühle mich so alleine. Ich fühle mich so schlecht weil es ihm wahrscheinlich die ganze Zeit nur um den Sex ging und er mich einfach nur ausgenutzt hat. Was tut man in solchen Situationen, in denen man nicht mehr weiter weiß und am aufgeben ist?

...zur Frage

Blinde Partnerin?

Hallo zusammen,

ich habe letzte Woche eine sehr tolle Frau kennengelernt, mit der ich jetzt auch aus war. Wir verstehen uns blendend und irgendwie fühlt sich das ganz gut an.

Leider ist sie blind. Ich weiß nicht so recht, was da auf mich zukommen würde, wenn ich mich auf sie einlassen würde. Sie ist generell schon sehr selbstständig, hat Psychologie studiert, arbeitet vor allem im Bereich der Persönlichkeitsstörungen und managet ihr Leben erfolgreich komplett selbst. Hat auch einen sehr selbstbewussten Eindruck gemacht.

Trotzdem wäre ich froh um ein paar Tipps, was da alles dranhängt, was ich mir überlegen sollte. Vielleicht sind hier ja ein paar Angehörige oder ähnliches, die mir mit ihrer Erfahrung ein paar Hinweise geben können.

Lieben Dank, Tailor Durden

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?