Wie nehme ich schnell (vor allem bei den beinen) ab?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Wort. Ein einziges Wort, das zum Abnehmen brauchst. Nur ein einziges Wort. Es lautet:

Karotte!

Du isst gerne? Ich auch und ich könnte im Leben nicht darauf verzichten. Aber Karotten haben mehr Energie zum verarbeiten von Essen, als sie dafür brauchen sich selbst zu verarbeiten...also irgendwie so lautet die Formulierung. Iss immerzu Karotten, immer wieder. Nach dem Essen, vor dem Essen oder zwischendurch, ganz egal. Zusätzlich oder anstatt ist auch egal, hauptsache du isst sie. Morgens sind sie allerdings weniger hilfreich, da man ja vor allem um diese Tageszeit zu Zucker greifen darf.

Außerdem ist es wichtig, dass du immer isst. So bleibt dein Magen immer in Arbeit und du bekommst keine Fressattacken. Lass niemals eine Mahlzeit aus, selbst wenn du gerade nichts essen willst.

Iss Karotten selbst dann, wenn du keinen Hunger hast. Du brauchst allerdings irgendein Speiseöl oder Frischkäse oder so dazu, damit die Nährstoffe auch ankommen, oder so ähnlich. Ich esse sie immer mit Frischkäse und dazu tue ich dann so ein Blatt Petersilie, denn die Bitterstoffe in der Petersilie regen ebenfalls die Verdauung an.

Außerdem, morgens Obst und abends Gemüse, keinesfalls umgekehrt, denn bei Obst beachte man: Vorsicht vor Fruchtzucker.

Grundsätzlich solltest du nicht auf die Kalorien von Essen achten, sondern eher auf den Zucker. Wenn du keine Kalorien isst, dann bekommst du nur noch mehr Hunger und isst das doppelte. Deswegen solltest du auf Zucker und nicht auf Kalorien verzichten.

Achja, aber das mit der Karotte hilft nicht wirklich für den Speck bei den Beinen, denn da hilft nur joggen. Muskeln verbrennen Fett am schnellsten! Du brauchst Muskeln! Arme, Beine, Bauch, ganz egal, wo du Muskeln hast, dort hast du kein Fett mehr.

Und trinke immer genug, aber nicht so viel, dass es deinen Magen ausdehnt.

Ach ja und außerdem: Mach dir nicht zu viele Gedanken um dein Gewicht. Das hier sind jetzt die besten Jahre deines Lebens. Verschwende sie nicht mit diesen Gedanken, die machen dich nur unglücklich, denn egal wie dünn du bist oder wirst, du wirst nie zufrieden sein. Ich hoffe du schaffst es diese Zufriedenheit zu erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deinem Alter sollte man nur mit Arzt abnehmen! Sonst kann das extreme Folgen haben! Es sei denn, du willst nur so 2-3 Kilo loswerden! Aber wenn es mehr sind, musst du das mit dem Arzt besprechen!
Dein Gewicht ist an sich ganz gut! Unter 50 wär untergewicht und Idealgewicht sind 55-60 Kilo, das ist laut Umfragen auch der Attaktivste Bereich!
Gezielt kannst du nicht abnehmen! Du nimmst überall gleichzeitig ab und das Verhältnis von Beinen zum Oberkörper bleibt gleich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Sport! Laufen, Schwimmen usw. und versuche immer dich selbst zu pushen. Essen: Viel Gemüße. Werde am besten gleich Vegetarierin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jayge13
12.06.2016, 15:10

Auch Vegetarier können dick sein.

0

Prinzipiell recht einfach: mehr Sport (vor allem Ausdauer) und weniger/gesünder essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?