wie nehme ich richtig und erfolgreich ab?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Problem ist im Kopf. Erstens sollte man essen als das betrachten was es ist, man muß essen um zu leben. Zweitens musst Du Deine Ernährung umstellen auf viel Gemüse, Salat, weißes Fleisch etc., beachte auch Deine Essenszeiten. Sport oder viel Bewegung ist absolut notwendig, ohne geht es nicht. Solltest Du einmal im Monat ein Stück Torte essen wollen weil, Du das jetzt brauchst, verzichte nicht tue es. Alles andere erzeugt nur Frust und schadet der Motivation! Zum knabbern empfehle ich Rohkost oder POPKORN ohne alles. Die ersten fünf Kilo die Du verlierst sind Wasser, dann stopt die Gewichtsabnahme erst einmal. Keine Panik es geht nach kurzer Zeit weiter, durch halten ist angesagt. So kann man 29 Kilo abnahmen!:-))

Okay (: dann werde ich's mal versuchen, danke!

0

Warum hält sich das Gerücht so hartnäckig, dass man weniger essen muss um abzunehmen? Man kann nur abnehmen, wenn man sich satt isst. Eben mit dem Richtigen bzw. ist alles erlaubt, aber in Maßen. Wer sich Essen verbietet wird unzufrieden. Und die Getränke nicht vergessen, die machen oft mehr als die Hälfte des Tagesbedarfs an Kalorien aus.

Eben! Die alte Ernährungspyramide hilft immer wieder das Maß zu finden.

0

Ich trinken allgemein nur Wasser und Grünen Tee, am Tag kommen da so um die 3Liter zusammen. Naja, ich hunger ja nicht, ich esse halt so wie ich auch hunger habe. Aber ich bekomme halt diese blöden Fressanfälle und ich weiß nicht wie ich die verhindern kann.

0

Du weisst ja schon, woran es liegt, also kannst Du was draus machen und dazu kann ich Dir vllt. einen Rat geben. Ich zum Beispiel hatte das Problem mit den Attaken auch. Ich gehe nicht mehr mit leerem Magen Einkaufen, Kaufe gar nichts mehr an Süssigkeiten, nur noch Sachen, die in der Diät erlaubt sind. Wenn ich mal Lust oder wieder so eine Attake habe, da hab ich auch Vorgesorgt, ich kaufe mir Zuckerlose, Zahnschonende Bonbons, die ich bei einer Fressattake in den Mund stecke, da vergeht bei mir die Lust auf was Süsses, Ich kaufe immer diese BOnbons von Halter, die haben fast keine Kalorien, natürlich kannst und solltest Du aber auch nicht den ganzen tag die Bonbons lutschen,achte einfach darauf, dass Du auch nichts Einkaufst, wo Du Lust drauf hast. Ich bin dann sehr stark und kaufe nur gesunde Sachen ein und eben, nicht mit Hunger einkaufen gehen, da ist die Gefahr zu sündigen sehr gross. Ich gehe dann stolz aus dem Geschäft raus, was mich dann sehr freut, so gehts bei mir ganz gut. Ich esse auch nur noch zwei Mahlzeiten am Tag, mach mir bei Hungergefühl mal ein Schnellsüppchen, da gibts auch Welche, die fast keine Kalorien haben, auch kein Fett. Ja, ich weiss, es ist schwer, aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran, ich könnte jetzt nach einem Jahr Diät gar nichts mehr am Abend Essen, ausser mal noch ne Frucht oder ein Joghurt light als Spätimbiss. Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg. G.Elizza

Ich habe das Gefühl mein Psychiater will mich wo rein drängen?

Ich bin zur Zeit bei einem Psychiater habe bald meinen letzten Termin und kriege dann eine Überweisung. Ich habe das Gefühl das er mich irgendwie wo rein drängen will. Ich bin halt dick und er kommt immer wieder mit dem Thema fressanfälle und frustessen und so...Aber dabei habe ich das nicht. Ich habe weder fressanfälle noch esse ich aus Frust(wenn Dann vielleicht alle 2 Monate oder so) ich esse einfach viel und ungesund aber muss das was psychisches sein? Ich mein ich sag immer Nein habe ich nicht und er stellt dann die Frage anders und so oft bis ich irgendwann sage joa vielleicht ein wenig...Aber Schätze ich mich so falsch ein oder muss das nicht mit was psychischen zu tun haben? Ich habe halt auch nen ziemlich blöden Stoffwechsel und deshalb nehme ich generell auch schneller zu als andere aber ja...

...zur Frage

Baut der Körper Zucker als letztes/schlecht ab?

Hey,

ich habe meine Ernährung ein wenig umgestellt um abzunehmen. Esse eigentlich kein Süßes mehr z.B. (mache auch Sport) aber ich trinke sehr viel Schwarztee mit Zucker! (Habe davor zwischendurch immer irgendwas gegessen und das jetzt halt mit Tee ersetzt) Mindestens immer so 2 Löffel pro Tasse und wirklich nicht nur 2 Tassen. Wäre es dann nicht Sinnvoll den Zucker durch Süßstoff zu ersetzen? Ich habe gehört, dass man dadurch Hunger auf Süßes kriegt, kann ich den dann nicht mit Äpfel stillen? Da wäre ja dann Fruchtzucker drin aber immer noch besser als Süßkram ^^ Und ich esse generell schon oft 2 Äpfel an manchen Tagen.

Hoffe ihr versteht was und wie ich das meine :)

Danke!

...zur Frage

Fressanfall einmal die Woche?

Hey,
Ich würde gerne 3-5 Kilo abnehmen..ich ernähre mich generell sehr gesund und achte auch sehr auf meine Ernährung und regelmäßige Bewegung.. Jedoch ist es leider so dass ich jede Woche einen Tag habe, an dem ich alles in mich rein stopfe, Gummibären, Kekse, Schokolade, also keine gabze Tafel aber von jedem schon ordentlich was, mein Gewicht bleibt dadurch wie ich denke konstant bei 64-65 Kilo (1,74 cm). Hat jemand Tipps diese Fressanfälle zu verhindern und die 3-5 Kilo zu knacken? Vielen Dank und LG

...zur Frage

Fressanfälle, Überessen 'Nicht im Griff'

Hallo

Ich bin verzweifelt. Hab seit einiger Zeit Fressanfälle, bei denen ich anfange alles mögliche zu essen bis mir schlecht ist. Das geht von Butterbroten über Äpfel bis zu Keksen und Eis :'(

Ich ernähre mich eigentlich gesund und ausgewogen. Ich esse glaub ich aus Langeweile. Und ich WILL essen, soll heißen, wenn ich gerade nicht so große Lust auf essen habe, WILL ich dass ich Lust habe (total komisch)

Ich sage mir jeden Tag: Das ist der letzte, morgen mach ich das nicht mehr....

Aber jeden nächsten Tag geht irgendwas schief :(

Wenn ich anfange KANN ich nicht aufhören. Wenn ich zB zwischendurch eine Zwetschke esse, dann kommt noch ein Apfel, dann zwei Brote, ein Eis....bis mein Magen sticht

Mich macht das so unendlich unglücklich :'''(

Bitte bitte helft mir, ich bin Jugentlich und will nicht jz schon mein Leben verkorksen :(

Vielen vielen Dank!! :D

...zur Frage

Wie nehme ich am schnellsten ab und was mache ich gegen mein Heißhungerattacken?

Ich habe nicht die Traumfigur die ich gerne hätte und möchte endlich in Kleidern wieder besser aussehen. Ich will mir auch nicht immer von anderen Leuten anhören müsse, dass es doch nicht so schwer ist abzunehmen. Das Problem was ich habe, ist dass ich immer zu viel esse wenn ich unter zu viel Stress bin. Ich mache Momentan auch Abitur, also bin ich unter konstantem Stress. Was soll ich machen das ich nicht mehr solche Heißhungerattacken bekomme und wie ich schnell abnehme?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?