Wie nehme ich endlich ab?und warum sind schlanke menschen schhlank?

6 Antworten

Hallöchen an Alle! Also habe schon Paar Mal so einen blöden Spruch gehört: "schaue deine Schwiegermutter mal an, dann weiß wie deine Frau im Alter aussehen wird" Ich finde den voll sche...e! Meine Mutter trägt Gr. 54 und ich neige auch sehr dazu, schnell mollig zu werden! Was aber nicht heißt, dass man es automatisch vererbt kebommt (die Molligkeit) Habe schon 2 Kinder, nach der 2 Geburt brachte ich mehr wie 100kg auf die Waage bei einer Körpergröße von 170 cm. War todunglücklich und habe auch vieles ausprobiert! Heute trage ich Konfektionsgr. 36-38 und bin schlank! Großartig viel habe damals auch nicht gemacht. Habe versucht einfach mehr Obst und Gemüse zu essen. Viel Reis (also Richtung Risotto oder so etwas kochen), aß viel Fisch. Dazu trank ich Grünen Tee (bin seitdem ein Fan dafür). Abends habe ich auf meinem Laufband alle 2 Tage ca. 35 min. gejoggt... Wenn ich Abends mal einen Heißhunger hatte, habe ich mir einen Shake (damals Herbalife) gemacht...und auch tagsüber ab und zu mal eine Mahlzeit durch diese Shakes ersetzt! Habe mich aber nicht strickt nach Herba-Plan gehalten! Quatsch! Heute, wenn ich merke dass ich bisschen zugenommen habe, tue ich ab und zu Mal paar Mahlzeiten mit Fugu-Shakes ersetzen! Halte somit mein Gewicht ohne Probleme. Bei den Diäten/oder fettarmer Ernährung darf man nicht komplett auf das Fleisch verzichten! Sonst könnte man ein anderes Problem schnell bekommen. Fleisch muss man mind. 1 Mal die Woche essen. Es sollte aber nach Möglichkeit fettarm sein. Habe oft Puten, Hänchen ( ohne Haut ) Rindfleich (ohne Weiße Fettlappen extra ;0)) ) zubereitet! Nach Möglichkeit bei der Zubereitung Dampfvariante bevorzugen ohne zusätzliche Fettzugabe! Habe es fast in 3 Monaten geschafft, also von über 100kg zu 70kg. Trug damals Gr. 40 ...seitdem noch bisschen mehr abgenommen. Bis heutiger Gr. 36-38. Vor einiger Zeit nahm auch permanent zu, ohne dabei viel zu Essen-bin dann zum Dok und es wurde die Schilddrüse unterfunktion festestellt. Seitdem muss ich fast seit ca. 10 Jahre Schilddrüse-Hormone zu sich nehmen. Jetzt bin ich wirklich selbsbewusst und mit meinem Körper komplett zufrieden! Hoffe, konnte dir damit weiterhelfen

Ist ungerecht...hast Recht. Aber du solltest nicht nach anderen schauen, sondern an dir arbeiten. Dein Stoffwechsel ist wohl langsamer als das der anderen. Guck, wo du am Essverhalten noch etwas ändern kannst. Hast beim Doc mal nen Test gemacht, ob mit der Schilddrüse alles i.O. ist? Und was sagt dein Blut? Ne Mangelversorgung kann nämlich auch Schuld sein, oder ne beginnene Diabetis. Gib nicht auf.

Dein Idealgewicht wären 50 Kilo!! Du musst über 20 Kilo abnehmen! Dafür gibt es sehr gute Clubs auch für Jugendliche. Geh zu eurem Hausarzt, dann kriegst du das sogar umsonst. Viel Glück!

18

ich weiß ich bin viel zu fett und deshalb will ich ja abnehmen, ich habe ca. anfang des jahres mit sport un alles angefangen... aber wirklich was gebracht hat es nciht... nur ausdauer is besser geworden =)

0

Was möchtest Du wissen?