Wie nehme ich eine Zinkeneinteilung bei einer Schwalbenschwanzverbindung vor?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Anzahl der Zinken und Schwalben errechnest Du, indem Du die Holzbreite durch die Holzstärke teilst. Wenn Du die Holzbreite durch die Anzahl der Teile teilst, ergeben sich die Abmessungen der Zinken/Schwalben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu gibt es eine einfache Formem: Teile= Holzbreite%(Holzdicke x 1,5) kann leider keinen Bruchstrich zeichnen. Teilung: 1Schwalbe =2Teile 1Zinke = 1Teil

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Größe der Zinken kannst du selbst bestimmen, man fängt zuerst mit dem Schräg schneiden an 1x L, dann 1x R,den Rest aufteilen (Bleistift)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da gibt es ein formel , weiß die aber nicht mehr genau , ist zu lange her, dicke des werkstückes ist von bedeutung und der eckzinken ist einhalbmal vom normalen zinken , du musst die mittellinie auf der stirnseite anreißen, sorry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?