Wie nehme ich Creatine ein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am besten max 3-4g in lauwarmen Wasser kurz vor dem Workout. Und besser mikronisiertes Creatin als normales aus dem DM. 

Das Problem bei Creatin ist die Absorption. Nimmt man zu viel wird auch leicht das Unterhautgewebe aufgeschwemmt und dann sieht man aus wie ein Hefekloß...

Ergo: wenig nehmen und alles für maximale Absorption tun.

Ich kenne es so, nimm 4-5g jeden Tag. Machen die meisten die ich kenne seit Jahren. Auch wenn der Effekt vielleicht nur "placebo" ist, man nimmt jedes HIlfsmittel, das funktioniert um aufzubauen ;)

Hallo! Hie fehlen wichtige Infos für den jungen Anfänger ist Creatin sinnlos.

Creatin braucht einen großen, trainierten Muskel.

Morgens mit lauwarmem Wasser oder Traubensaft wobei die Flüssigkeitsmenge nicht so wichtig ist.

 Creatin ist nicht gänzlich ungefährlich. Zwar ist lt. der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit eine tägliche Aufnahme von 3 gr. Creatin unbedenklich - aber wer gibt sich schon mit dieser Menge zufrieden. Es ist nun einmal bei allen Supplements im Kraftaufbau so : Je wirksamer und je größer die Menge, desto größer das Risiko. 

Ich gehe davon aus - kein Risiko bis 5 gr täglich.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

steht eig hinten drauf, theoretisch musst du es gar nicht lösen, bekommst es dann aber schwer runter. Löffel in Mund und paar Schluck Wasser hinterher tun es auch.
Bezweifle aber, dass du es tatsächlich brauchst.

Menge an Wasser ist egal.
Wieso denkst du das du es brauchst? Wie alt bist du und wie lange trainierst du?

Was möchtest Du wissen?