Wie nannten Aristokraten/Adlige in Frankreich ihre Eltern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Kinder haben ihre Eltern jedenfalls gesiezt, z.T. noch heutzutage:

Dire « Maman, passez-moi le sel, s'il vous plaît », ça ne s'improvise pas. Ça se transmet. De génération en génération.

http://www.ouest-france.fr/vouvoyer-ses-parents-ca-change-quoi-247128

Der Vater wurde mit "mon père" oder "bei Königs" mit "Monsieur mon père" angeredet:

On passe de même pour ridicule, si en parlant ou écrivant de son père, ou de sa mère, on dit Monsieur mon père, Madame ma mère, etc. Cela n'appartient qu'aux Princes; il faut dire simplement : mon père, ma mère, etc.

(éd. de 1726, chap. VII p. 59)

http://moliere.paris-sorbonne.fr/base.php?Feu\_Monsieur\_mon\_mari

Erst Rousseau propagierte das Duzen zwischen Eltern und Kindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiloB
03.06.2016, 13:11

phantastic !!!!

0
Kommentar von andreasolar
01.07.2016, 17:57

Danke für den Stern! :D

0

Hallo,

ich glaube schon, die haben ihren Vater "monsieur" genannt!

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie  andreasolar
schon Schreibt.

Hatte ein sehr guten Freund, er hatte alle Gesiezt sogar
seine Frau.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?