Wie nahmen andere Leute bzw. Philosophen Friedrich Nietzsche wahr?!?!?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Andere Menschen", wer sind denn die? Es gibt da bekanntlich recht unterschiedliche.

Nietzsche hat nie ein philosophisches System entwickelt, sondern lediglich eine ansammlung von Aphorismen und Gedanken geschaffen. Seine psychologischen Kenntnisse waren beachtlich, sein Menschenbild dabei z.T. reaktionär, denn er war ein Frauenfeind und zudem elitär rassistisch drauf. So prägte er den begriff Übermensch, erwärmte sich für eine blonde Bestie, womit er Menschen mit germanischer Abstammung meinte. Seine Kritik am Christentum zeigt zwar recht scharfsinnig deren Fehler und Schwaächen auf, allerdings wird dabei auch seine Inhumanität sichtbar. WEr plädierte schließlich für ein mitleidloses Sein und plädierte für eine Herrenmoral als Kontrapunkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aleyna05102
22.10.2016, 10:37

Vielen Dank du hast mir echt weitergeholfen ☺️

0

http://www.friedrichnietzsche.de/?REM_sessid=&action=21&start=21

Er dürfte als schwieriger Mensch eingestuft worden sein, zumal er in späteren Jahren, immer mehr mit seiner Syphilis-Krankheit zu kämpfen hatte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aleyna05102
21.10.2016, 18:56

Vielen vielen danke du hast mir echt weitergeholfen ☺️👆🏻

0

vor oder nach seinem wahnsinn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aleyna05102
24.10.2016, 23:04

Nach seinem Wahnsinn

0

Was möchtest Du wissen?