Wie nahme ich am schnellsten 40kg ab und das so schnell wie möglich

5 Antworten

die beste methode abzunehmen ist immer noch sich damit zu befassen. man hört sich in foren ein bisschen um was man essen sollte und wann aber auf lange zeit gesehen wird es nichts bringen da es monoton und frustrierend ist. wenn du so richtig lust auf nen bier und ne tüte chips hast aber dein fitness plan dir sagt: "HALT davon wirst du FETT" sollte man dies nicht einfach hinnehmen sondern sich fragen warum? wenn dir jemand sagt: "du darfst die herdplatte nicht anfassen" mit der begründung weil es so ist (sprich fett macht fett weil es fett ist) wird dich das nicht davon abhalten es min. einmal auszuprobieren. und genau so solltest du versuchen dich dafür zu begeistern sich die frage zu stellen warum darf ich bei der atkins diät keine kohlenhydrate zu mir nehmen aber FETT ohne ende.

zum thema weight watchers: das system von weight watchers ist gut doch leider machen viele den fehler und holen sich so ein plan und fangen an nach punkten zu essen weil der PLAN einem sagt:" du darfst nur 22 punkte FRESSEN" klar nimmt man davon ab aber nicht langfristig. nen kleines beispiel um es mal zu verdeutlichen: Herr Musterman braucht 28 punkte um bei dem jetzigen gewicht zu bleiben, sein WW-plan sagt ihm jetzt er solle nur 22 punkte zu sich nehmen. die geringere nahrungsaufnahme auf längere zeit hin lässt den körper schwach werden. muskeln bilden sich zurück. folge: der energiebedarf singt auf 1700. Herr musterman ist verwiert!!! fragt sich: "warum nehme ich nicht mehr ab?" (weil es viele leute gibt die denken das es reicht die ernährung umzustellen aber FAKT ist das, dass bullshit ist.) SPORT ist das zauberwort. aber auch hier wieder ein hacken. man geht 3 mal die woche laufen und macht nen bisschen kraftsport damit der körper auch nach was aussieht. doch wenn der körper (muskeln etc.) keine energie bekommen können sie sich auch nicht regenerieren was dazu führt das der körper im schlapper wird und die motivation in den keller rutscht da sich kein anstieg der kraft, ausdauer etc. einstellt. Weight watchers ist eine art katalüsator. der plan sagt dir 22 punkte pro tag. die aufgabe des nutzers ist es jetzt zu gucken warum hat ein croissant 8 punkte und Brötchen, jede Sorte nur 2? also entwäder ich esse 4 brötchen oder 1 croissant. da ist es doch normal das man sich fragt WARUM hat das verdammte croisson 8 punkte. weil es viel fett und kohlenhydrate enthält. WARUM um gottes willen macht mich diese kombination von fett und kohlehydraten fett?

und jetzt selber die antwort suchen warum das so ist. sehr interessant.

mfg Nuemiko

Ich habe gute Erfahrungen bei WeightWatchers gemacht. Selbst habe ich nur etwas ausgleichen müssen, aber es waren viele sehr Übergewichtige dort, die durch die Ernährungsumstellung gut abgenommen haben und noch Spaß dabei hatten. Das wöchentliche Treffen bewirkt einen gewissen Durchhalteeffekt. Viel Erfolg. Die Treffen in deiner Region kannst du im Internet erfahren.

"So schnell wie möglich" ist eine schlechte Idee, da Du dann meistens dem Jojo-Effekt unterliegst.

Zur Gewichtsreduktion ist eine Ernährungsumstellung in Verbindung mit regelmäßiger Bewegung das einzig Richtige.

Gute Hilfen gibt es bei Weight Watchers.

Eine andere Möglichkeit habe ich letztens kennengelernt: Ein Fachmann namens Patrick Heizmann (bin über die Schreibweise nicht sicher!) hat ein Hörbuch herausgebracht und auch eine Internetseite. Da geht es nicht nur um die Reduktion von Nahrungsaufnahme, sondern auch darum, wie Nahrung vom Körper verwertet wird. Wissen über sinnvolle Ernährung und danach handeln ist wohl ein Erfolgsrezept! Und vergiß auf jeden Fall "so schnell wie möglich"...

Ich habe gute Erfahrungen bei WeightWatchers gemacht. Selbst habe ich nur etwas ausgleichen müssen, aber es waren viele sehr Übergewichtige dort, die durch die Ernährungsumstellung gut abgenommen haben und noch Spaß dabei hatten. Das wöchentliche Treffen bewirkt einen gewissen Durchhalteeffekt. Viel Erfolg. Die Treffen in deiner Region kannst du im Internet erfahren.

0

Wie lange dauert es, um 40kg abzunehmen?

Es muss schnell gehen.

...zur Frage

Abnehmen und Cheatday - Kontraproduktiv oder fördernd?

Hallo liebe Community,

momentan versuche ich nach starker Gewichtszunahme wieder abzunehmen. Bis September wäre mein Ziel etwa 10-12 Kilogramm loszuwerden, also nichts sonderlich Brachiales :D

Nur mache ich das momentan so, dass ich noch keine Muskeln aufbauen will, also immer darauf achte, im Energieminimum zu bleiben. Ich nehme an sechs Tagen die Woche 600-1000 Kalorien durch Fleisch und Gemüse zu mir und gehe vier mal die Woche ins Fitnessstudio, wo ich 30-45min Ausdauertrining mache und ergänzend dazu Krafttraining und Dehnübungen, die auf mich angepasst wurden, absolviere. Dazu laufe ich täglich 6-8km, manchmal mehr.

Nun habe ich das die letzten zwei Wochen so gemacht, dass ich an einem Tag der Woche so viel davon essen kann, worauf ich gerade Lust habe, also Döner, Pizza, Alkohol, ...

Da kommt bei mir aber die Frage auf, ob dieser plötzliche Kalorienzuschuss mich in meinem Diät nicht komplett zurückwirft?

...zur Frage

Wie verliere ich am schnellsten Gewicht?

Also ich möchte gerne wissen wie man so schnell wie möglich Gewicht verliert. Mir is es auch egal ob man leidet oder ob es schwer is. Ich möchte nur dass es SCHNELL geht :)

...zur Frage

Wie nimmt man so schnell wie möglich 5-10kg ab?

...zur Frage

Wie nimmt man am schnellsten & effektivsten ab?

Hallo! Ich würde gerne wissen, wie man schnell 5-6 kg (weiblich) abnehmen kann!? Danke im Vorraus!

...zur Frage

wie nehme ich am schnellsten ab, aber ohne tabletten?!

wie nehme ich am schnellsten ab, aber ohne tabletten?!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?