Wie näht man Rüschenärmel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meinst du nun, wenn der oben , also bei der Armkugel so puffig ist, also "Falten" drinnen hat? Da wird der Ärmel oben aufgedreht, also man schneidet in den klassischen Ärmelschnitt ( Einnahtärmel) so längs Schnitte und gibt da quasi ne Weite ein, entweder nur oben oder oben und unten. Ich mach das meist so, dass ich 6 cm unter dem Punkt, wo halt die Achsel sitzt beim Einnahtärmel so eine Trennaht mach. Dann dreh ich nur den oberen Ärmel auf. Dann ist er unten wieder ganz schmal. Oben hast du dann ne Menge Weite drinnen. Du nähst zwei parallele Fäden an der Ärmelnaht ein und ziehst beide in die richtige Ärmelweite( also die Seitennaht musst du vorher noch zunähen), steckst den Ärmel ein und nähst ihn ein. Oder meinst du, wie man unten beim Ärmelsäum Rüschen macht?Da näht man unten entweder Volants rauf ( was dann ja eig kein Rüschenärmel wäre, oder man näht unten so "Streifen drann, die man nur oben, wo sie dann später angenäht werden, zieht.

Ich hoffe du kennst dich aus. Kannst mich gerne kontaktieren, wenn du Fragen dazu hast. Du kannst halt einen Puffärmel nicht einfach so nähen, da brauchst du halt mal nen Schnitt dazu. Wenn du den Schnitt eh hast, dann näh ihn ein, wie oben beschrieben. Frag mich einfach, wenn ichs dir noch genauer beschreiben soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kann es aber ich tu mir jetzt schwer das so zu erklären dass es anfänger verstehen, dazu sollte man schon etwas ahnung haben.........schau mal vielleicht gibt es bei yourube eine "filmchenerklärung". wenn du rüschen machen kannst kannst du auch so ärmel machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?