Wie nähe ich an einem Stoffstreifen beide Enden zu?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Ende kannst Du noch zunähen, dann mittels Sicherheitsnadel oder Kochlöffelstiel wenden, das noch offene Ende mit der Hand eingeschlagen mit kleinen unsichtbaren Stichen zunähen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das genähte Teil umdrehen,so dass die Naht innen ist,anschliessend  an jeweils den Enden den Stoff nach innen schlagen und entweder mal mit der Maschine drüber nähen oder mit der Hand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Enden musst du entweder von aussen zunaehen, oder in der Mitte des langen Stuecks ein Loch lassen, durch das du umkrempelst, und das dann spaeter von aussen zunaehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe/r  iBlueExorcist,

Das macht man so:

Du legst Deinen Streifen auf links der Länge nach zusammen, Und nähst erst das eine Ende bis ca. 5 cm vor der Mitte, dann die andere Seite genau so. In der Mitte des Stoffstreifens hast Du jetzt eine Wendeöffnung von ca. 10 cm oder kleiner, wenn Dein Stoff nicht so dick ist.

Nach dem Wenden schliesst Du die Wendeöffnung indem Du von rechts den gesamten Streifen schmalkantig absteppst. Oder einmal rundherum steppst, wie es Dir am besten gefällt.

Ich hoffe ich habe mich gut ausgedrückt und Du hast alles gut verstanden. Und ich hoffe, die Antwort kam nicht zu spät für Dich.

Ich wünsche Dir noch gutes gelingen.

Liebe Grüsse 

Ute von chezNU.tv

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?