Wie Nachbarin beschwichtigen nicht zu Mutter zu gehen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kleine Brötchen backen (nur im übertragenen Sinne bitte, also klein beigeben und ganz offen den Fehler von dir eingestehen). Hoch und heilig versprechen dies nie wieder zu machen und ihr Eigentum nicht zu verschmutzen.

Vielleicht klappt das ja.

Ach ja, was sagt dein Kind eigentlich dazu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihr du tust es nie wieder und biete ihr sonstige hilfe beim putzen oder so an. Vlt klappts ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer mist baut, sollte auch dafür gerade stehen. Gerade dann wenn man etwas mehr als nur Blödsinn gemacht hat. 

Taschentücher im Kinderwagen und das Baby krank machen. Pfui, Deibel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum darf es Deine Mutter nicht wissen, was ist daran so schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dich erlich entschuldigen un schwören das du es nie wieder tust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?