Wie nach ich meine Kamin Scheibe sauber?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Endlich mal ne Frage, die ich 100% korrekt beantworten kann.

Niemals Reiniger nehmen !

Nehme eine Zeitung, ca. eine Doppelseite,mach sie leicht feucht und tunke die feuchte Zeitung in die Asche im Kamin. Damit reibst Du dann die verrußte Scheibe ordentlich ab. Du wirst sehen, wie die Asche den Ruß ganz schnell wegschmiert. Wenn die Zeitung sehr dreckig ist wirfst Du sie natürlich weg und nimmst eine zweite. Dann läßt Du das ganze vollständig trocknen und reibst dann mit einer weiteren teitungsseite alles trocken ab. Wenn es stark verrußt ist, mußt Du das ganze vielleicht noch mal wiederholen.

Das ist die einzig wahre Methode - stammt von meinem Kaminfeger.

Gismau 27.09.2012, 02:14

Fegen können sollen die ja, die Kaminfeger, aber auch reinigen, na ich weiß nicht.

0
pocketquiz 27.09.2012, 02:49
@Gismau

ich weiß nicht ob er reinigen kann, aber der Tip ist prima und funktioniert absolut. Also mache ich mir da keine weiteren Sorgen drum.

0
Narva 27.09.2012, 10:24

Das ist die beste Methode so mach ich das schon seit Jahren es gibt nichts besseres!

0

Am besten hat sich ein Tipp bewährt, der zunächst unsinnig erscheint: Bekämpfe Asche mit Asche! Schon ältere Generationen wussten, dass Asche sich hervorragend als Reinigungsmittel eignet.

Du nimmst ein Blatt von der Küchenrolle oder ein altes Tuch, feuchtest es an und tunkst es in die kalte Asche. Damit reibst du in kreisenden Bewegungen die Glasscheibe ein, bis sich alle Rückstände entfernen lassen. Du brauchst die Scheibe nur noch mit trockenem Zeitungspapier abzureiben und hast wieder eine saubere, klare Scheibe, durch die der Feuerschein fallen kann.

Versuche es erstmal mit einem feuchten Tuch oder feuchtem Zeitungspapier, sollte das nicht helfen, dann nimm Alkoholfreien Glasreiniger und lass es kurz einweichen. Auf KEINEN Fall Reinigungsbenzin verwenden.

Wenn du die Scheibe abbauen kannst, dann leg sie in warmes Wasser und streu auf Scheibenseite, die gereinigt werden soll, ein Päckchen Backpulver. Der Schmutz läßt sich am anderen Tag, mit einer Nagelbürste entfernen.

Wenn die nicht ab zu bauen geht, besorg dir eine Tube Pastaclean.

pocketquiz 27.09.2012, 02:51

viel zu aufwändig !!

Und niemals Reiniger verwenden, da bleiben immer Rückstände, die angebacken werden beim nächsten Feuer. Auf die Dauer bäckt man sich da eine schöne Schmierschicht auf das Glas. auch von meinem Schornsteinfeger :-))

0

Hallo

Also ich habe früher in dem Haus meiner eltern immer die scheiben mit einem Küchen tuch und mit der feinen asche im ofen die scheibe sauber gemacht und es hat recht gut geklappt.

Ich kenne einen Supertipp. Wir reinigen unseren Kamin mit Asche. Das wird super sauber. Haben vorher mit allenmöglichen versucht, aber trotzgroßer Mühe wurde die Scheibe nicht rein. Jetzt weiß ich wie, habe ich mal unter Haushaltstipps gelesen. wünsche dir gutes Gelingen. Liebe Grüße von bienemaus63

Ich machs immer mit Backofenreiniger in Verbindung mit Asche

Mit Backofenreiniger einsprühen und einige Zeit einwirken lassen, dann mit Küchenpapier abwischen. Mache ich täglich und funktioniert super.Das ist ein Tipp vom Schornsteinfeger.....

Der Tipp mit der Asche ist sehr gut und billig. Besser ist natürlich, wenn sich Ruß erst garnicht ansetzt. Imprägniere die Scheibe mit Suwelit, das ist eine Nano-Beschichtung, dann setzt Ruß erst gar nicht an. Die Scheibe bleibt sauber. Wenn wachshaltige Anzünder verwendet werden oder ungeeignetes Holz, kann sich trotzdem Ruß leicht ablagern, der ist aber mit einem Wisch weg, weil er nur oberflächlich auf der Suwelit-Beschichtung sitzt. Suwelit.de oder googeln.

Ich nehm immer feuchte Zewa-Tücher und die Kaminasche. Geht alles ab und nach dem Polieren sieht meine Scheibe aus wie neu.

Kabotze 27.09.2012, 02:07

Danke erstmal für die Antwort. Mit asche hab ich's auch schon probiert hab aber nicht alles weg bekommen. Will auch nicht zu sehr reiben nicht das ich dann krazer auf der Scheibe mach

0

Versuchs mal mit Spiritus!

Einen guten Schuss Spiritus ins Wasser!

VielErfolg! L.G.Elizza

ich nehme dazu ceranfeldreiniger und zeitung oder zwea. ist nur leichter rus drauf,also nichts eingebranntes, reicht eine feuchte zeitung mit etwas asche aus dem ofen

Ich nehme immer den Kaminglasreiniger von Poliboy .

Habe damit nur gute Erfahrungen gemacht .

Was möchtest Du wissen?