Wie nach einem Angebot Fragen?

1 Antwort

kurz und bündig:ich interessiere mich für folgenden artikel ....... bitte machen sie mir ein angebot

Email vor Jobantritt, wie formulieren?

Ich werde nächsten Monat eine neue Arbeitsstelle antreten. Ich möchte mich daher mit meinen zukünftigen Vorgesetzten schriftlich korrespondieren, um wichtige Details zu erfragen, (z.B. Arbeitszeitregelungen, wichtige Arbeitsanweisungen). Wie kann ich eine solche E-Mail formulieren?

...zur Frage

Wo hört negative Publicity auf, und wo fängt Rufmord und üble Nachrede an?

Ich habe zZ eine Konflikt mit einem Sattler, der bei Polsterarbeiten meinen Benzintank massiv beschädigt hat. Der Kostenvoranschlag beläuft sich auf 700.- .Er versucht sich um die Haftung zu drücken und behauptet, es handle sich um Aussage gegen Aussage. Wir wissen beide, dass er lügt, und nun versucht er die Sache in die Länge zu ziehen und zu verkomplizieren, in der Hoffnung, dass ich nachgebe. Hierfür hat er auch noch seinen Versicherungsbroker (nicht etwa die Versicherung) eingeschaltet, der in gleicher Weise auf mich einredet und mich auf frechste Weise niederzuquatschen versucht, obwohl er mit der Sache überhaupt nichts zu tun hat. Der ist auch telefonisch tagelang nicht zu erreichen und ruft nie zurück. Ich musste mich sogar beschimpfen und als Lügner betiteln lassen.

Leider habe ich ausser einer Zeugin keine echten Beweise fur meine Anschuldigung, er jedoch hat ein Foto auf seinem iPad, dass er vor seiner Arbeit vom Motorrad gemacht hat, und auf dem definitiv keine Beule zu sehen ist.

Ich rechne bereits damit, dass er nicht mehr einlenken wird und mich auf den Kosten sitzen lässt. Da es mir aber auch mehr ums Prinzip als um die Kosten geht, würde ich mich gerne erkundigen, was ich für meinen Seelenfrieden tun kann.

In welcher Weise kann ich also Mund zu Mund Propaganda betreiben, ohne dass ich womöglich wegen übler Nachrede belangt werden kann? Wie deutlich kann ich die Google-Rezension formulieren? Auch gegenüber der Firma dieses Brokers? Was darf diesbezüglich zB in einem öfftentlichen oder privaten Facebookpost stehen, oder in irgendwelchen Foren? Welche Chancen hätte ich vor dem Konsumentenschutz, der Polizei oder einem Gericht, oder was könnte ich sonst noch tun, um ihm grösstmöglichen Imageschaden zu bescheren? Was würdet Ihr tun, um möglichst viel Staub aufzuwirbeln?

Danke an alle mit etwas Rechtsverständnis für eure sachdienlichen und ernstgemeinten Tips!

...zur Frage

Warum nicht 30 Tage kostenlos und unverbindlich Usenext testen?

30 tage einfach alles bei Usenext runterladen, ist das möglich ? Was haltet Ihr von diesem Angebot zuschlagen oder Finger weg ?!

Laut Anbieter gibt man angeblich nur seine e-mail Andresse. Sehe die Sache trotz allem noch skeptisch.

...zur Frage

Was bedeutet das nfm in der Betreffzeile einer E-Mail?

Hatte heute Vormittag einen Austausch per E-Mail über eine bestimmte Sache. Jetzt bekam ich noch eine Mail von ihm mit dem Betreff "nfm". Was um HImmels Willen soll das bedeuten? Ich hab ihn natürlich nicht gefragt, denn vielleicht ist das ja ganz geläufig und ich hab nur was verpasst...

...zur Frage

Auf Erfüllung des Kaufvertrag bestehen!?

Ich habe in letzter Zeit, als Alternative zu eBay, verstärkt die eBay Kleinanzeigen genutzt und musste leider feststellen das es dort scheinbar völlig normal ist, Interesse zu bekunden, die Adresse zu erfragen und einen Termin zu vereinbaren, dann aber nicht zu erscheinen und sich auch nicht mehr zu melden.

Da mir das gewaltig gegen den Strich geht, würde ich gerne Wissen ob man hier auf die Erfüllung des Kaufvertrages bestehen kann. Bei einem Angebot mit Festpreis hat man sich über diesen Aspekt ja bereits geeinigt und damit würde ja mit der Erfragung eines Abholtermin das Angebot angenommen bzw ein Kaufvertrag zustande kommen. Mein zweites Problem an der Sache wäre dann den potentiellen Käufer zu identifizieren, eine Telefonnummer habe ich, kann ein Anwalt die Inhaberdaten beim Provider erfragen ? Und zuletzt, würde sich durch den vereinbarten Abholtermin eine Fristsetzung erübrigen, da sich der "Käufer" ja nicht nur zum Kauf, sondern zum Kauf innerhalb eines bestimmten Zeitrahmen verpflichtet hat.

...zur Frage

Wie formuliert man am besten eine Bitte um ein Gespräch mit dem Lehrer in einer Mail?

Hallo!

Folgende Sache: Ich möchte meinen Lehrer bitten mit mir unter vier Augen etwas zu beprechen und er soll sagen wann es passt. Ich weiß allerdings nicht ob ich das Thema des Gesprächs schon in der Mail sagen soll und wie ich das Ganze formulieren soll. Kann mir einer Helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?