Wie Mutter überreden?jjj?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo heyoo,

Überreden ist niemals gut, Überzeugen hingegen schon. Ich denke mal, dass Deine Eltern aus Polen stammen und das Kaff deren Heimatdorf ist und sie einfach nur froh ist, dass sie dort ihrem Urlaub bei Freunden und/oder Familie verbringen kann.

Dann ist es auch immer eine Frage des Geldes und wie man welche Situationen empfindet oder schildert. Hierzu eine kleine Geschichte für Dich. Ich wurde mal ein Jahr lang in einem Internat untergebracht und meine Freundin und ich mussten zum Arzt. Natürlich ist da ein Taxi angesagt und meine Freundin wollte uns das Taschengeld aufbessern und der Taxifahrer, der für die Hinfahrt gerufen wurde hat uns dann freundlicherweise schon gleich eine Quittung für die Rückfahrt ausgestellt und Katrin wollte eben zurück trampen. Mir war nicht wohl bei dem Gedanken und wir haben Ewig an der Straße mit rausgestreckten Daumen gestanden und sind dann in letzter Sekunden wieder im Internat erschienen. Die hat das dann am nächsten Tag in der Schule zum besten gegeben und glaube mir, ich war überrascht, was ich da für ein Abenteuer mitgemacht habe.

Rede mit Deiner Mama und sage ihr doch einfach, dass Du verstehst, dass sie gerne in ihrer Heimat bei ihren Freunden ist, doch Du es als sehr langweilig empfindest und so gerne mit ihr und Deinem Papa mal etwas Anderes erleben möchtest. Deine Mama ist doch nunmal Deine Mama und Mamas sind meistens glücklich, wenn es die Kinder auch sind. Wenn Du trotzig reagierst und sauer bist, dann wird sie in eine Abwehrposition gehen, doch wenn Du zeigst, dass Du traurig bist, dann wird sie das nicht wollen, es sein denn, dass sie schreckliches Heimweh das ganze Jahr verspürt und darum selber traurig wäre, wenn sie die Zeit nicht komplett dort ist. Vielleicht könnt Ihr ja mal einen Tagesausflug machen an ein Ziel, wo es aufregender ist für Dich.

Leider weiß ich nicht wie alt Du bist. Als ich z.B. 12 Jahre alt war, konnten meine Eltern nicht mit mir in den Urlaub fahren und ich habe eine Ferienfreizeit über ich meine 3 Wochen auf Sylt verlebt. Das war von der Kirche organisiert und auch nicht sehr teuer und lustig war es auch. Gibt es denn in dem Dorf keine anderen jungen Menschen, mit denen Du Kontakt knüpfen kannst und vielleicht wissen die ja besser, wie man die Zeit gut dort verbringen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heyoo876
30.03.2016, 22:22

Ich werde dieses Jahr 15. Ja dieses Dorf ist die Heimat meiner Mutter und ich bin di ersten 5 Jahre meines Lebens auch hier aufgewachsen. Freunde hat sie hier noch nichtmal, weil mittlerweile alle in Städte gezogen sind, weshalb ich sie auch komplett nicht verstehe.. Sie nimmt immer als Ausrede, dass sie schrecklich erkältet ist, obwohl sie nur ein wenig Schnupfen hat.. Auf eine Party würde sie außerdem liebendgerne fahren und dann sitze ich wieder alleine zuhause, weil ich Partys/Discos und co hasse -.- Wir sind hier praktisch in jeden Ferien und wir wären außerdem nur 2 Tage in den Bergen, sie hätte noch eine Woche + den Rest dieser um hier rumzusitzen

0

Willst du in die Berge fahren, damit du erzählen kannst, dass du in den Bergen warst? Na toll. Ich kann deine Mutter verstehen.

Sieh mal eher zu, dass du ans Meer kommst, alleine, mit einer Freizeitgruppe, anstatt deinen Eltern auf den Sack zu gehen, dir mit deiner Angeberei nicht gerecht werden zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heyoo876
30.03.2016, 22:02

Dein Ernst? Ich will endlich mal was erleben, anstatt nur zuhause rumzusitzen. Und nein ich will nicht nur dahin, damit ich was zu erzählen hab und nein, ich bin auch kein Angeber, woraus auch immer du das geschlossen hast.. Warum ans Meer? Da war ich schon min 3 Mal.. Ich will auch mal was neues sehen und nein ich werde mich nicht bei irgendeiner Freizeitgruppe anmelden, weil ich was mit meinen Eltern unternehmen will

0

Was möchtest Du wissen?