wie mutiert man?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zum hulk werden kann man nicht, allerdingst ist es theoretisch möglivh seinen zellaufbau zu verändern. Ganz krass wäre jz das beispiel von "The Thing" aus Fantastic Four. Das allerdings auch nur rein theoretisch.

Indem man die DNS (=Desoxyribonukleinsäure) des Menschen manipuliert. Diese setzt man dann wiederrum als Zellkern in ein gerade befruchtetes Ei ein. Nun wächst dein mutierter Mensch.

Um das Genmaterial zu verändern muss man die Abfolge (bei fast jedem Menschen einzigartig) ändern. Dazu muss man die jeweiligen 4 Basen des Menschen in ein neues Verhältnis setzen. Zum Beispiel hast du die beiden Basen Adenin und Guanin (dadurch entsteht das Nukleosid Adenosin), die immer gegenüber liegen und die nächsten Basen in der DNS sind dann die gleichen. Aber danach kommt zum Beispiel 10-Mal die Kombination Thymin und Cytosin. Begrenzt wird das Ganze dann durch eine Doppelhelix die durch den Zucker Ribose und Phosphat-Bestandteile zusammengehalten wird. Somit kann meine eine Art "Quellcode" eines Menschen schreiben.

Liebe Grüße, Lelant

ttamp 28.06.2013, 16:07

falsch....------> professor lelant

0
Lelant 28.06.2013, 16:09
@ttamp

Dann korrigiere mich warum das falsch sein sollte!

2
ttamp 28.06.2013, 16:24
@Lelant

"Liebe Grüße, Lelant" -----> "Liebe Grüße, Professor Lelant" ;)

0
Isaat 28.06.2013, 16:14

Es ist nicht so einfach wie du das darstellst. Das Übersetzen der DNS in Proteine wird durch sehr viele Faktoren beeinflusst. Nicht zuletzt kann man zwar die Basenfolge eines Strangs herausfinden, doch ist nicht klar, welcher Teil genau verwendet wird und wofür. Die Introns zum Beispiel werden niemals übersetzt, zudem haben wir noch einiges an Code rumfliegen, der sich als nicht nützlich erwiesen hat, und auch übersprungen wird.

Bei Bakterien ist das einfacher und auch praktikabel, da diese Mechanismen dort kaum oder gar nicht ausgebildet sind. Der Sprung zum Menschen aber ist ein großer.

0
Lelant 28.06.2013, 16:19
@Isaat

Na klar, aber die Allele eines Gens (werden durch die DNS bestimmt) bestimmen nun einmal wie sich ein Mensch entwickelt. Das kannst du nicht abstreiten. Und wenn man es schafft die DNS des Menschen soweit zu ändern, dass man irgendwann mal (ich rede nicht von heute) die Allele bestimmen kann, ist es theoretisch ja möglich einen Menschen zu erschaffen den man möchte. Natürlich muss man dafür die komplette DNS kennen, also welcher Abschnitt was macht, aber dass ist ja eher Nebensache. Denn theoretisch würde es ja klappen können.

0
Isaat 28.06.2013, 16:27
@Lelant
also welcher Abschnitt was macht, aber dass ist ja eher Nebensache.

Schade, dass du meinen Beitrag dazu, warum es eben keine Nebensache ist, nicht gelesen hast...

0

Für einen Menschen, der sein Dasein als befruchtete Eizelle beendet hat und somit aus mehreren Millionen Zellen besteht, in denen jeweils eine Kopie des genetischen Codes liegt, ist so etwas in dem Umfang unmöglich.

Aber es kann z.B. durch Rauchen, UV-Strahlung oder Fehler beim Kopieren der DNS zu Mutationen kommen, die jedoch erstmal nur eine Zelle betreffen. Mutationen können beispielsweise zu unkontrolliertem Wachstum einer Zelle führen -> Krebs.

Menschen können natürlich mutieren, aber nicht so wie du das denkst. Nehmen wir als Beispiel mal Wale: Sie sind zwar Säugetiere, haben aber keine (oder zu wenige) Haare am Körper - aufgrund einer Mutation. Diese hat sich durchgesetzt, da das Leben unter Wasser logischerweise leichter ohne Haare ist. Übrigens ist es bei Delfinen genauso. Aber es gibt ja auch noch andere Foren von Mutation, z. B. das ein Kind mit 3 Armen geboren wird. Allerdings besteht keine Möglichkeit, dass ein Hulk geboren wird ;)

So etwas gibt es nicht. Eine Mutation ist eine Veränderung im Erbgut, die bei der Reproduktion geschieht. Ein Individuum kann somit nicht mutieren.

Solche Veränderungen, wie sie in diversen Comicfiguren dargestellt werden, gibt es in der Realität nicht.

Franz1957 29.06.2013, 20:56

Bei Mehrzellern ist das so. Einzeller können jedoch als Individuen mutieren.

0
skyranger 01.07.2013, 00:58
@Franz1957

Der Mensch ist kein Einzeller.

Aber schön, dass du auch was geschrieben hast...

1

Ich glaube nicht, dass das geht, sonst hätte das doch schon längst jemand ausprobiert

man kann nicht mutieren. es gibt allerdings menschen mit einem gendefekt, zb die keinen schmerz spüren

PUSHEEEER 28.06.2013, 15:59

man könnte doch aber gene von i welchen tieren nehmen und sich einpflanzen oder sowas ?

0
ttamp 28.06.2013, 16:01
@PUSHEEEER

nein, soweit sind wir noch nicht. außerdem welche superkäfte sollte man so bekommen?

0
PUSHEEEER 28.06.2013, 16:03
@ttamp

naja man hat ja ein schaf zum leuchten gebracht :D könnte man das ja auch beim menschen machen

0
PUSHEEEER 28.06.2013, 16:03
@ttamp

naja man hat ja ein schaf zum leuchten gebracht :D könnte man das ja auch beim menschen machen

0
ttamp 28.06.2013, 16:06
@PUSHEEEER

"man hat ja ein schaf zum leuchten gebracht" durch genmanipulation? wer sagt das? die bild? :D

0
Isaat 28.06.2013, 16:07
@PUSHEEEER

Du müsstest dir dieses Gen in sehr viele Zellen einplanzen und das ist schon bei einer einzigen schwer genug. Bei den leuchtenden Tieren wurde sehr früh in der Entwicklung angesetzt, die Veränderung musste also nur in relativ wenigen Zellen geschehen, die sich dann geteilt haben, wodurch sich das veränderte Erbgut automatisch vervielfältigte.

0

Was möchtest Du wissen?