Wie muss man "Qui, Quae, Quod" deklinieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Geschlecht und Numerus bezieht es sich auf das Beziehungswort im Hauptsatz, Den Kasus bestimmt die Stellung im Nebensatz.

Beispiele: Marcus Iuliam salutat, quam in foro videt. (Marcus grüsst Julia, die er auf dem Forum sieht) - quam - Singular/ feminin (Julia) - Akkusativ, weil videre Akkusativ verlangt

Marcum Iuliam salutat, cui ancilis parent. Marcus grüsst Julia, der die Sklavinnen gehorchen. cui - Singular. feminin (Julia) - Dativ, weil parere Dativ verlangt

qui, quae, quod wir flogendermaßen dekliniert: http://home.arcor.de/robert.vater/Schule/latein2.htm

Es leitet immer einen Relativsatz, welcher ein Nebensatz ist, ein. Dabei bezieht sich das Relativpronomen ( also z.B. qui, quae oder quod) immer auf das jeweilige entsprechende Satzglied im Hauptsatz.

wohl nicht aufgepasst^^

leitet einen relativitätssatz ein.

also es ist ja kongruent mit dem wort.

also es kann z.b. ... equui, cuius....---> ... des reiters, der... ... flavius, qui ....--> ... flavius, der... ... equum, quem.... ---> ...den reiter, den...

Was möchtest Du wissen?