Wie muss man gegen Diana spielen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also erstmal verstehe ich nicht warum du sagst das jede Diana richtig heftig gefeedet ist UND wie du sie countern kannst, wenn du nicht Midlane bist brauchst du sie nicht countern, wenn du Midlane bist heißt das das DU sie jedes mal richtig heftig gefeedet hast -_-

es gibt 2 Optionen: 1. Du spielst ranged Champs, Xerath oder Velkoz, was auch immer was mehr range hat als sie und pokest sie weg oder                                      2. wie schon gesagt wurde spielst du etwas was sie mit mobility und sonstwas outtradet, wie halt Yasuo

Wenn du aber im Normal bist dann versuch dich nicht von ihrem komischen Sichel treffen zu lassen, das ist ihre Hauptschadensquelle, irgendwann trifft sie 2 davon und hat dich schon aus der Lane gedrückt, kommt drauf an welchen Champ du spielst aber wenns gar nicht geht dann einfach safe farmen und keine Trades starten in denen du noch mehr Leben verlierst.

Viel Glück LG Spectra

Ich würde nie im leben yasuo gegen diana picken lel. Pick generell keine melees auf der mid selbst zed nicht guck mal auf jegliche lol counter seite ich würde dir ganz einfach range empfehlen oder du kannst balls deep gehen mit sowas wie la blanc oder ahri persönlich finde ich azir sehr gut gegen sie aber azir ist nicht so der leichteste champ

Ich bin main midlaner und würde dir yasuo empfehlen.mit seinem w kannst du ihre q blocken, wodurch sie dich nicht 2 mal ulten kann, was sie so op macht.im 1 vs 1 hast du so gut wie gewonnen, wenn sie ihre ulti nicht 2 mal verwenden kann und du deine core - items : static und infinity edge hast.verhindern dass sie gefeedet wird, kannst du nur, wenn du dich ihr auf der midlane stellst.

viel erfolg. ;)

du musst gegen sie erstmal gut snowballen können dann die q dodgen (auf die zu laufen) so das sie dich nicht ulten kann und dann deinen burst auspacken, aber danach am besten wieder etwas abstand gewinnen da sie dich ja auch so ulten könnte

Was möchtest Du wissen?