Wie muß man bei Schwangerschaftsdiabetes Diät machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine tägliche Energiemenge von 1500 bis 1800 Kalorien ist empfehlenswert. Vermeiden Sie aber unbedingt eine Gewichtsabnahme während der Schwangerschaft, denn dabei würde das Kind nicht mehr ausreichend versorgt.

Die grundsätzlichen Empfehlungen für die Ernährung in der Schwangerschaft gelten auch für Schwangere mit Gestationsdiabetes:

Sie brauchen ausreichend Energie für sich und Ihr Kind, aber essen Sie nicht "für zwei"!

Essen Sie täglich Obst, Gemüse und frische Salate, denn Sie brauchen jetzt besonders viel Vitamine und Mineralstoffe.

Verwenden Sie wenig Fett für die Zubereitung Ihrer Speisen und als Brotaufstrich. Wählen Sie fettarme Lebensmittel aus. Essen Sie regelmäßig fettarme Milchprodukte, um ausreichend Kalzium aufzunehmen.

Essen Sie weniger Fleisch und häufiger Fisch; damit sichern Sie den Jodbedarf ihres Körpers und den Ihres Kindes.

Sie brauchen ausreichend Flüssigkeit. Trinken Sie täglich mindestens zwei Liter Wasser, Tee oder andere energiearme Getränke.

Würzen heißt nicht salzen! Verwenden Sie reichlich Gewürze und frische Kräuter und salzen Sie sparsam mit Jodsalz.

Verteilen Sie die drei Hauptmahlzeiten auf sechs bis sieben kleinere Mahlzeiten über den Tag. Dadurch vermeiden Sie große Belastungen des Zuckerstoffwechsels.

(s.:http://www.netdoktor.de/krankheiten/diabetes-schwangerschaft-therapie.htm)

hey ich denke jeder muss das finden was für ihn am besten funktioniert, gesunde ernährung ist das wichtigste

Was möchtest Du wissen?