wie muss ich wann meinen Pflaumenbaum behandeln, damit nächstes Jahr die Läuse weg sind?

4 Antworten

Mir geht es genauso, hab das gleiche Problem.Mir sagte man, dass liegt am milden Winter u. daran, dass wir im Frühjahr sehr viel Regen hatten.Hab das übliche probiert u. den Baum mit einer Mischung aus Spüli u. Wasser eingesprüht, sowie den harten Strahl des Wasserschlauchs draufgehalten.Hat auch nichts genutzt.Ganz schlimm befallene Zweige hab ich sogar weggeschnitten. Hat aber auch nichts genutzt, die wenigen Pflaumen die dran waren, sind dann letztendlich auch noch verkümmert.Ich konnte dir jetzt nicht wirklich weiterhelfen, bin aber mal gespannt, wer vielleicht noch brauchbare Tipps für uns hat.

Mach Dir keinen Kopf wegen der Läuse. Die schaden einem kräftigen Zwtschgenbaum gar nicht. Nachdem sich die Obstbäume im vergangenen Jahr so verausgabt haben, wäre es ein Wunder, wenn sie in diesem Jahr noch Reserven übtig hätten. Es reicht nicht für die Früchte und auch nicht meht gegen Schädlinge. Schlimm ist das aber nicht. Die Natur sieht solche Pausen vor, der Baum schafft es auch ohne Chemie.

Achte einmal darauf, Ameisen in der Nähe deines Baumes? Ameisen halten sich über den Winter Kolonien von Läusen und bringen diese dann im Frühjahr an die Bäume u. Sträucher. Der Leimring verhindert auch, daß die Ameisen am Baum rauf kommen! Bei Rosen pflanze ich Lavendel drunter, kannst Du ja auch mal versuchen.

pflaumenbaum hat verkrüppelte Früchte

Unser 3 Jahre alter Pflaumenbaum trägt in diesem Jahr seltsame Früchte. Völlig verformte Pflaumen. was kann die Ursache sein?

...zur Frage

ungutes Gefühl bei der Tagesmutter - Eingewöhnungsphase. Was tun?

Hallo,

Jonas ist 1 Jahr alt geworden und soll am Montag voll in die Tagespflege - Tagesmutter. Alles schien perfekt. Sie geht jeden Tag raus, ist gleich in der Nähe, gibt den Kinder sehr viel Obst und umsorgt sie, wo es geht. Und sie macht Musik (Gitarre/gesang)

Ich war jetzt sehr oft zur Spielstunde von 8-9 und dann mal von 8-11. Heute schon von 8-halb 12. Oft war ich auch anwesend, weil sie schon 5 Kinder hatte und natürlihc nicht 6 alleine betreuen darf - was auch völlig vernünftig ist. Alles, damit Jonas sich sehr schnell eingewöhnt.

Dadurch, dass ich aber so oft da bin, erzählt sie viel und wird "unvorsichtig" - sie entpuppt sich als die gar nicht so nette Person von nebenan.

Als ich letzte Woche dabei war, wollte ein Kind nicht Pflaume essen (1,5 Jahr - auch relativ neu). Sie hat dem Kind die Pflaume in den Mund gestopft! (wortwörtlich) und dann den Mund zugehalten, obwohl er gewürgt und geschrien hat und das zwei Mal und gesagt "ich will, dass du das kostest". Heute, als ich gekommen bin, hat Jonas geschlafen, weil er so fertig war (find ja gut, dass er so schnell Vetrauen zur Tagesmutti fasst). In dem Raum war auch ebendieses Kind und dachte, dass seine Mama kommt und hat angefangen zu schreien. Damit Jonas nicht aufwacht hat sie zu ihm "psssst nicht so laut" gesagt und ihm dabei mit beiden Händen, den Mund zugehalten, um die Lautstärke zu "dämmen".

Solche Aktionen machen mir Angst - schließlich war ich anwesend!!!. Was könnte sie wohl erst machen, wenn ich nicht dabei bin?

Jonas aht sich aber gerade daran gewöhnt und Montag beginne ich eine Asubildung, mein Freund und Papa ist arbeiten. Ich wollte ihn so ungern rauszerren und gleich woanders hinstecken. Bis jetzt hab ich auch nicht mitbekommen, dass sie zu Jonas so ist (aber wie soll ich auch?)

Jetzt ab September und wohl auch weiterhin bekomme ich den Platz bezahlt vom JA. Mein Sohn ist echt n ganz ruhiger lieber, aber ich meine, er ist auch erst n Jahr und hat gerade laufen gelernt. Sie erwartet sehr viel von den Kindern! Setzt sie auch von Anfang an aufs Töpfchen und bringt Ihnen bei sich anzuziehen. Bei ihr muss alles sehr schnell gehen und die Kinder müssen schnell lernen und können. Auch total hektisch ist die Frau. Ich weiß nicht so richtig, wie ich's richtig mache, sodass es für Jonas gut ist.

Hat jemand einen Rat?

LIebe Grüße

...zur Frage

Warum platzen meine Mirabellen am Baum?

Hallo, ich habe einen jungen Pflaumenbaum, eine Mirabelle. In diesem Jahr hat sie die ersten fast gelben Früchte. Da es 3 Tage hintereinander geregnet hatte, kam ich erst gestern wieder in den Garten und sah, daß die Pflaumen am Stiel kreuzweise gerissen sind, obwohl sie noch nicht reif sind. Wie kommt dies und was kann man dagegen machen?

...zur Frage

Warum kommen auf dem Kirchbaum Lause?

Ich habe eine junge Kirchbaum und es kommen immer Läuse wie kann ich es los werden habe es auch mit Wasser mit Spülmittel versucht hat nicht geklappt bitte helfen

...zur Frage

Pflaumenbaum selber züchten - was muss ich beachten?

Hallo, ich habe mir einen Pflaumenkern von einer besonders leckeren sorte aufgehoben die wir mal bei einem hofladen gekauft hatten. jetzt würde ich gerne genau so einen Pflaumenbaum ziehen wo die Früchte fast genau so schmecken. jetzt meine Frage, ich habe habe gelesen das ohne eine veredelung die früchte eventuell nicht gut schmecken und es auch sehr lange dauern kann bis welche wachsen, kann man den Baum auch veredeln wenn ich ihn aus einem Pflaumenkern ziehe? und wenn ja wie geht das veredeln? Ist es möglich einen Baum mit den gleichen Früchten zu zeihen? Danke für alle Tipps

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?