Wie muss ich telefonieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst unter Wegfall der ersten 0 immer +49 der deutschen Rufnummer voranstellen. Der Anruf kostet genau so viel, wie er innerhalb Deutschlands wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ob Android oder iOS oder ... spielt dabei überhaupt keine Rolle.
Es ist einzig das Problem, ob bei der Wahl einer Ziel-Rufnummer diese auch eindeutig einem Land, einem Netzbetreiber und dann auch dem Handy zugeordnet werden können.

Die Eindeutigkeit ist aber nur dann gegeben, wenn die vom Mobilfunkbetreiber vergeben Nummer weltweit einmalig ist.
Einmalig wird sie garantiert, wenn die Landeskennung auch vorhanden ist.

Wird die Landeskennung weggelassen, dann kann es im Ausland durchaus zu falschen Verbindungen kommen.

Beim Mobilfunk muss zusätzlich beachtet werden, dass es gleichgültig ist, wo sich die einzelnen Geräte ( Handys, Smartphones .. ) befinden.
Die Rufnummern werden immer durch den jeweiligen Mobilfunkanbieter  verwaltet. Eine "deutsche" Handynummer wird auch nicht zu einer "Italienischen", wenn sich das Handy in Italien befindet.

Das Sicherste ist, alle Nummer auch mit der jeweilige Länderkennung zu versehen.
Damit ist es wirklich gleichgültig, ob sich beide Handys in Deutschland oder beide in Italien oder eins in Italien, das andere in Spanien usw. befinden.

Keinesfalls darf eine fremde Länderkennung benutzt werden (woher sollte man auch wissen, wo sich der Zielteilnehmer gerade befindet?).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mit dem neuen Gesetzt ohne zusätzliche Kosten von (in deinem Fall) Italien nach Deutschland telefonieren, SMS schreiben, Internet etc. Andersrum zahlst du zusätzliche Kosten. Beim Anrufen einfach +49 davor setzen und fertig.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nichts versetzen.
Beide Karten haben eine Deutsch Vorwahl und auch wenn sie Eine andere hätten wäre das kein Problem.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?