Wie muss ich meinen Router konfigurieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

dein Rechner funktioniert ja problemlos bzw. bezieht ja IP-Adressen, das sollte dann auch der Router hinbekommen, außer du bist per MAC-Adresse registriert im Netz

den WR740 auf Werkseinstellungen resetten, mit dem WAN-Port anstatt des Rechners anstecken, Rechner an einen LAN des WR und im Menü des WR nachsehen, was die Statusseite des Routers aussagt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von netzy
26.09.2016, 21:45

In die Weboberfläche komm ich, ich kann mich auch per WLAN mit dem Router verbinden, wenn er direkt an der Buchse hängt. Nur ins Internet geht nicht, irgendwo muss da ein Konfigurationsproblem im Router sein

den WR740 auf Werkseinstellungen resetten, mit dem WAN-Port anstatt des Rechners anstecken, Rechner an einen LAN des WR und im Menü des WR nachsehen, was die Statusseite des Routers aussagt

was hindert dich daran ;) ?

0
Kommentar von xxLexiexx
26.09.2016, 21:54

Kann die registrierte Mac-Adresse ein Problem sein? Die mussten wir mal angeben. War aber letztes Jahr auch kein Problem...

0

Hänge den TP-Link mal in Werkseinstellungen an die Leitung.
Nun lege in den Adaptereinstellungen des PCs oder, wen möglich im Webinterface des Routers die Adresse des DNS Server fix auf 8.8.8.8 fest, und teste es so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxLexiexx
26.09.2016, 21:50

Schon versucht, leider gleiches Problem....

0

Ich kenn mich jetzt nicht so aus, aber dein Router muss auf jeden Fall "Slave" sein als kein DHCP aktiviert. Dann bekommt der Router eine IP vom Switch im Netzwerk und jedes angeschlossene Gerät (PC, Handy) auch eine direkt vom Switch. So hat es bei mir jedenfalls immer geklappt. Also steck deinen Router ans Netz, guck in den Adaptereinstellungen (Netzwerk- und Freigabecenter) nach welche IP er hat und gib die im Browser ein, dann kannst du ihn über die Weboberfläche konfigurieren. Viel Erfolg.

P.S.: Im Studentnwohnheim sind eigene Switches/Router meistens eigentlich gar nicht erlaubt, lass dich nicht erwischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von netzy
26.09.2016, 21:25

Dann bekommt der Router eine IP vom Switch im Netzwerk und jedes angeschlossene Gerät (PC, Handy) auch eine direkt vom Switch. So hat es bei mir jedenfalls immer geklappt

naja, wenn der Switch den DHCP-Server macht ;)

0
Kommentar von xxLexiexx
26.09.2016, 21:31

In die Weboberfläche komm ich, ich kann mich auch per WLAN mit dem Router verbinden, wenn er direkt an der Buchse hängt. 

Nur ins Internet geht nicht, irgendwo muss da ein Konfigurationsproblem im Router sein.

Bei uns sind sie "offiziell" auch nicht erlaubt, aber solang sie keine Netzwerkprobleme auslösen, ist unser Heimleiter da sehr unproblematisch ;) Und wie gesagt, vor den Ferien funktionierte noch alles problemlos...

0

Was möchtest Du wissen?