Wie muss ich joggen um die optimale fettverbrennung zu erreichen?

...komplette Frage anzeigen Hier mein stunden/trainingsplan ;) gerne auch verbesserungsvorschläge - (Sport, essen, Ernährung) Und hier mein... Naja geht so körper mit noch wenig muskeln ;D - (Sport, essen, Ernährung) Genau das meine ich mit fett was die muskeln verdeckt :/ - (Sport, essen, Ernährung)

7 Antworten

Hallo! Zum Thema Krafttraining mal diese Antwort lesen :

http://www.gutefrage.net/frage/krafttraining-muskelaufbau-zu-hause-mit-15#answer121040730

essen : In der Stunde vor Kraftübungen solltest Du keine komplette Mahlzeit einnehmen. Vor Ausdauertraining wie Joggen sind es sogar 2 Stunden. Ausgenommen Salat, eine Banane oder etwas Traubenzucker. Du glaubst gar nicht wie viel Energie die Verdauung braucht. Genau diese Energie fehlt dann beim Sport. Bei oft nicht einmal erkannten Erkrankungen kann es sogar gefährlich werden oder zumindest ungesund.

Joggen : ich rate Dir zu einem langsamen Tempo im aeroben Bereich.

Hier mal ein Link, damit kannst Du individuell Herzfrequenzzonen und optimalen Trainingspuls berechnen lassen und weitere Informationen abrufen. Alles Gute.

jumk.de/bmi/puls.php

Insgesamt solltest du, was das allgemeine Training und insbesondere deinen Trainingsplan angeht, einiges ändern. Zwischen jeder Körperpartie die du trainierst, solltest du diese (zB Arme) mindestens einen Tag ausruhen lassen, damit sie überhaupt die Möglichkeit hat zu regenerieren und im Endeffekt Muskelmasse aufzubauen. Eine gute Proportion zwischen Trainings- und Ruhephasen ist deutlich effektiver als stures Training bis zum absoluten versagen. Wenn du einen guten Trainingsplan für deinen Körpertyp suchst, schau dir doch mal die Seite vitafy.de an. Wenn du dann auf persönlichen Trainingsplan ansehen klickst (sollte nach kurzen suchen leicht auffindbar sein), werden dir ein paar Fragen zu deinen Zielen und aktuellen Standards gestellt, auf denen basierend ein für dich passender Trainingsplan erstellt wird. Und ein gut gemeinter Tipp am Rande bezüglich der Seite-Lass die Finger von den Supplements die dir da beworben werden, sind jedenfalls für effektiven Muskelaufbau unnötig. Beispiel: Falls dir Tim Gabel ein Begriff ist-Er zum Beispiel hat seine jetzige Form absolut ohne Nahrungsergänzungsmittel erreicht. Und noch ein letztes: Um Fett abzubauen musst du schlichtweg ein gewisses Kaloriendefizit aufrechterhalten, wobei ich dir von strikten Diäten auch abraten muss (aufgrund des JoJo-Effekts). Eine langfristig allgemein ausgewogene Ernährung bringt dir da deutlich mehr Punkte ein. Und noch einmal zum Kaloriendefizit: Das sollte auf keinen Fall mehr als 20% deines Tagesbedarfs an Kalorien unterbieten, da du ansonsten erstens auch Muskeln abbaust, und zweitens dann deinen normalen Lebensfunktionen wie zB Regulierung der Körpertemperatur etc nicht mehr perfekt aufrechterhalten kannst.

Bei weiteren Fragen oder genauerem Interesse, nur zu ;)

PS: Bin selbst 15 und unsere Ziele ähneln sich, also falls du noch mehr Fragen hast, verständige mich ruhig auch per PN.

Es gibt keinen gewichtsmasterplan am besten ist es zum thema fitness, dass du in ein studio gehst, wo trainer sind die du immer ansprechen kannst und nicht so eine anstalt wie mcfit wo du neben dem wachstum des bizeps dir noch eine wirbelsäulenfissur und kniegelenkfrakturen eingeierst

Bist du verrückt geworden? Warum zur hölle willst du abnehmen????? Glaubst du etwa der Körper braucht kein Fett? Ganz im gegenteil, es ist verdammt wichtig dass du fett gespeichert hast. Tut mir leid aber das ist lächerlich. Wenn du gut aussehn willst dann trainiere einfach deine muskeln, NICHT ABNEHMEN

Lauf in einem Tempo, bei dem Du einen Puls von 120-150 Schlägen pro Minute hast.

Drawde 09.06.2014, 15:18

Ok und wie messe ich das

0
sirphil98 10.06.2014, 21:18
@Drawde

Halte einfach mal zum testen an und zähle dann, wie viele Schläge dein Herz beispielsweise in 15 Sekunden macht (dann mal vier rechnen), oder verwende direkt ein Blutdruckmessgerät, die meisten zeigen dir auch den Puls an.

0
Frischmilch 16.06.2014, 12:07
@sirphil98

Ich würd ja eher ein Pulsgurt empfehlen, als ein Blutdruckmessgerät. Ist eigentlich nicht teurer, misst das was man möchte (nämlich den Puls) und man kann fröhlich weiterlaufen, weil der Puls permanent gemessen wird. Das ständige Anhalten bringt einen doch nur aus dem Rhythmus.

0

Wenn du im Fitness anfängst ist es wichtig dass du es nicht mit den Gewichten übertreibst. Lieber nimmst am Anfang etwas weniger Gewicht und machst mehr wiederholungen. Ich hab den Fehler gemacht und hab zu viel gewicht genommen. Jetzt hab ich ne Sehnenreizung im linken Ellenbogengelenk. Außerdem ist es wichtig sich warm zu machen. Wichtig!: geh Regelmäßig ;)

Du trainierst jeden Tag Arme,das ist viel zu viel

Drawde 09.06.2014, 13:42

Ok hast recht

0

Was möchtest Du wissen?