Wie muss ich ihr Verhalten deuten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also 1. Mir tut der Freund leid. 2. Wenn ihr euch so nahe steht frag sie noch einfach.. was kann schon schlimmes passieren. Und danach zu urteilen dass sie einen Freund hat kann ich mir gut vorstellen dass sie auch dinfach nur froh ist einen Freund haben zu können mit dem sie all das machen kann ohne dass es gleich sexuell ist.... ich denke man sollte den freund aber trotzdem einweihen wenn ihr beieinander übernachtet und "zärtlichkeiten" austauscht. Schliesslich ist es seine Freundin mit der du das tust und ich als fester Partnee wüsste sowas schon gern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum glaubst Du ihr nicht, dass sie das genauso sehen kann wie Du? Ich mein, jeder mag es, dem anderen Geschlecht nahe zu sein. Du genießt es doch gerade auch, dass sie Dich eher anziehend als abstoßend findet. Der Gedanke reicht euch beiden gerade. Ist doch normal..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jay2jay
14.04.2016, 23:16

Klar genieß ich es, so wie sie auch. Das was mich wundert ist, das ihr Freund davon kaum was weis.
Zumal sie vor kurzem die Aussage gebracht hat: "Hätte ich keinen Freund wär heute was geloffen" was ist wohl klar.
Ich glaub ihr soweit schon, aber es ist einfach komisch und ich will nicht das sie sich Hoffnungen macht.

0

Mich interessiert wie sie das sieht, bzw ihr.

Mich würde eher interessieren wie ihr Freund das sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jay2jay
14.04.2016, 23:13

Ihr Freund weis davon ja nichts, nur das wir ab und zu mal was machen, meist mit anderen. Aber nicht das wir beieinander übernachten....

0

Was möchtest Du wissen?