Wie muss ich einen Stall isolieren damit meine Kaninchen und Meerschweine über den Winter kommen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kennst Du diese Seite? http://www.diebrain.de/ Ich finde sie sehr gut, da bekommst Du in Bezug auf Nager viele nützliche Tips :)

Ich habe gerade gesehen, es gibt dort auch Bilder von ganz tollen Aussengehegen.

0

Hallo, meine Tiere leben das ganze Jahr (bisher ohne Verluste seit fünf Jahren) über draußen...es sind Boxen aus 3cm-dickem Holz, darein kommt als Unterschicht eine hauchdünne Kräuterschicht(meist Thymian), dann ca. 1cm. Sägemehl (ausser bei den langhaarigen Kaninchen), dann Stroh, so ca. 3cm. und dann hau ich da soviel Heu rein, dass sie sich -wie auch unter der Erde quasi durchbuddeln müssen...wenn es denn so ab minus 10 Grad geht, hänge ich Jute-Säcke vor die Gitter um es richtig dicht zu haben...eine Ecke bleibt oben damit etwas Licht reinkommt, aber bedenke-unter natürlichen Bedingungen unter der Erde ist auch kaum Licht, das geht ganz gut...sowie es natürlich in die Plus-Grade geht, wird der Sack hochgeschlagen! Und nicht alleine sitzen lassen...immer zu zweit oder zu dritt, dann können sie kuscheln!!!! So sollte es prima funktionieren. Achte auch darauf, dass die Boxen-Vorderseite nicht genau Richtung Westen steht, da kommt meist der Wind her! Norden ist optimal.

ich würde den KAninchenstall nicht isolieren die passen sich an,da würde ich mir keine sorgen machen bei den meeris würde ich irgendwie an die wand styropor und audas styropor noch holz damit die das nich annagen

was machen mit kaninchen im winter?

ich habe 4 kaninchen, die haben draußen einen auslauf von 10 qm, der an einen stall mit 4 qm (2 qm oben, 2 qm unten) angeschlossen ist. 3 der kaninchen sind kleine zwergkaninchen, und eine ist ein großes Kaninchen. die große habe ich seit 4 jahren, die zwerg noch nicht mal 1 jahr (die große hatte davor natürlich andere partner, war nie alleine!) kann man die im winter auch in den auslauf tun? ist es ihnen zu kalt? soll ich sie ins haus holen? was macht ihr im winter ?

...zur Frage

Kaninchen fressen den Styropor an?!

hallo, ich bin gerade dabei den ausen stall meiner zwergkaninchen zu isolieren. ich habe mir so styropor platten gekauft und eine habe ich schon an den stall dran gemacht doch jetzt fangen meine kaninchen an die platte anzufressen... kann das gefährlich werden ??? ist es giftig für die kanicnhen

...zur Frage

altes kaninchen wird sehr dünn

hey meine kaninchendame ist inzwischen schon 9 jahre alt aber jetzt beginnt sie leider stark abzubauen. sie wird immer dünner und der winter steht vor der tür. sie war ihr ganzes leben draußen und sie liebt den schnee über alles und tollt darin herum. also möchte ich sie auch jetzt nicht reinholen auch um sie nicht aus ihrer gruppe zu reißen. bloß weiß ich einfach nicht was ich machen soll damit ein wenig winterspeck bekommt. hinten im zuhen teil des stalls kommt im winter hoch stroh und hamsterwatte und decken außen auf den stall. habt ihr ideen wie ich dafür sorgen kann das meine kleine noch etwas zunimmt bevor der winter losgeht(500g wärn gut) oder wie ich denn stall besser isolieren kann? LG katzenbaby

...zur Frage

Kkaninchen durch den Winter bringen?

Guten Tag

Wir mussten unser Kaninchengehege verlegen bzw ein neues kaufen weil das alte kaputt ging und der Boden im alten Gehege eingesakt ist .

nun wohnen meine Kaninchen an einem anderen Platz unseres Gartens und dieser Platz ist relativ nah an einem Fluss und darum ist es dort abends kühler als an ihrem alten Platz .

Mein Vater denkt dass die Kaninchen den Winter dort nicht schaffen weil es dort kühler ist da es näje am Fluss ist sie haben früher einen ziemlich großen Stall für 5 Kaninchen gehabt aber leben jetzt in einem kleinen Stall für zwei Kaninchen aber sie haben genügend Auslauf bzw das Gehege ist groß genug .

nun stellt sich die Frage ob sie wirklich den Winter dort nicht verbringen können ich habe den Stall voll mit Heu und Stroh befüllt.

den alten Stall haben sie kaum benutzt denn sie lebten sozusagen unter dem Stall weil sie immer sich unter dem Stall eine Art unterschlupg gebaut/ gegraben haben wo sie drin liegen konnten im Winter sowohl auch im Sommer nur wenn es geregnet hat und sich der unterschlupf mit Wasser gefüllt hat sind sie in den Stall gegangen im neuen Gehege machen sie das nun nicht mehr sie graben keine unterschlüpfe mehr wo sie reingehen können unter der Erde und deshalb denkt mein Vater dass sie den Winter nicht überleben könnten da es doch zu kalt .

Habe einen normalen holz Stall von trixi.

Ein langer Text Entschuldigung dennoch möchte ich wissen ob ich eventuell den Platz verlegen sollte an einen besseren Ort, den Stall mit Styropor und holz auskleiden soll oder habt ihr andere ideen? Vlt könnte man auch um den Zaun des geheges so planen dran machen das kein Regen rein regnet oder Schnee auch nicht

...zur Frage

Zwergkaninchen im Winter draußen lassen?

Mein Sohn hat zwei Zwergkaninchen, die in Ställen draußen sind. Kann man die Kaninchen im Winter unbeschadet draußen lassen oder muß man sie reinholen, z. B. in die Garage? Sollte man evtl. eine Heizung im Stall installieren? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

...zur Frage

kaninchen (langhaar) über winter nicht raus..? :/

also ich habe mein langhaar kaninchen seit letztem jahr und 1 winter war er schon draußen, also ganzjahr, jetzt habe ich gelesen hier, dass langhaar kaninnchen kein bzw kein gutes winterfell entwickeln, was soll ich jetzt machen? der stall ist gut isoliert dass schon und das freigehege ist auch im winter offen, soll ich das kaninchen ins haus holen? und was ist mit den 3 nomalen??? auch ins haus..? aber die haben ja das zeug dazu ist das dann nicht schädlich? :/

und zählt bunny als langhaar? ich meine eigentlich ist er ein löwenkopf aber übertriebener löwenkopf sage ich immer...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?