Wie muss ich eine Büchersendung korrekt verpacken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sieh doch einfach bei der Post nach: http://www.deutschepost.de/dpag?skin=hi&check=no&lang=de_DE&xmlFile=830
Dann einfach "Büchersendung" in die Suchmaske und du erfährst alles aus erster Hand...

Als Büchersendung können Sie gedruckte Bücher, Broschüren, Notenblätter und Landkarten versenden. Zusätzlich können Sie die Rechnung, den Zahlungsverkehrsvordruck, einen Rückantwortumschlag, eine Leihkarte o.ä. beilegen. Die Büchersendung darf nicht geschäftlichen Zwecken dienen.

Büchersendungen müssen grundsätzlich in einem offenen Umschlag eingeliefert werden und die Aufschrift "Büchersendung" oberhalb der Anschrift tragen. Die innere Verpackung - z.B. Folie o.ä. - kann verschlossen sein, wenn es sich um die Herstellerverpackung handelt und der Absender sein Einverständnis mit der Öffnung zu Prüfzwecken durch einen Hinweis "Darf zu Prüfzwecken durch die Post geöffnet werden" gibt.

Am besten nur das Buch -- ggf. noch eine Rechnung, aber keine weitere Korrespondenz -- in einen gepolsterten Umschlag, diesen verschließen und hinten draufschreiben: "Darf zu Prüfzwecken geöffnet werden."

Vorn BÜCHERSENDUNG draufschreiben und entsprechend frankieren.

Was möchtest Du wissen?